Handbuch Verkehrspolitik

  • Oliver Schwedes
  • Weert Canzler
  • Andreas Knie

Part of the Springer NachschlageWissen book series

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-xviii
  2. Rahmenschreibung

  3. Verkehrspolitik als Verkehrsgeschichte

  4. Verkehrspolitik als Verkehrspolitik

  5. Verkehrspolitik als Wirtschaftspolitik

About this book

Introduction

Kein Politikfeld ist mit so hohen Investitionen verbunden wie die Verkehrspolitik. Neue Straßen, neue Bahntrassen, aber auch Flughäfen bestimmen das Gesicht von Städten und Regionen. Wer sind die treibenden Kräfte für Verkehr in modernen Gesellschaften? Was kann Verkehrspolitik angesichts eigendynamischer ökonomischer und sozialer Entwicklungen überhaupt leisten? Welche Rolle spielen im föderalen System die Kommunen und die Regionen, in denen der größte Teil der Verkehrsleistung erbracht wird? Wie sehen nicht intendierte Effekte der Verkehrspolitik aus? Wie wirken Herausforderungen wie der Klimawandel, das Altern und Schrumpfen der Gesellschaft und die Krise der öffentlichen Haushalte auf die Verkehrspolitik? Diese und eine Fülle weiterer Fragen werden in dem Handbuch der Verkehrspolitik behandelt. In 38 Beiträgen geben renommierte Wissenschaftler_innen einen Überblick über den Stand der Diskussion zu wesentlichen Themen der Verkehrspolitik. Die Beiträge konzentrieren sich in erster Linie auf Deutschland, sie entstammen einer Reihe von unterschiedlichen Disziplinen und sind auch in ihren Schlussfolgerungen ebenso vielfältig wie das Politikfeld der Verkehrspolitik selbst.

 

Der Inhalt

Verkehrsgeschichte • Verkehrspolitik• Wirtschaftspolitik • Politik des Sozialen • Technologiepolitik • Mobilitätsforschung • Zukunftspolitik.

 

Die Zielgruppen

Studierende und Dozierende der Politikwissenschaften, Journalist_innen, Akteu

rInnen aus der Politik und Verwaltung.

 

Die Herausgeber

Prof. Dr. Oliver Schwedes ist Leiter des Fachgebiets Integrierte Verkehrsplanung der Technischen Universität Berlin.

PD Dr. Weert Canzler arbeitet am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung gGmbH in Berlin.

Prof. Dr. Andreas Knie arbeitet am Innovationszentrum für Mobilität und gesellschaftlichen

Wandel (InnoZ) GmbH in Berlin.

Keywords

Verkehr Verkehrsträger Governance Stadt Fahrrad Fußverkehr Personenwirtschaftsverkehr Güterverkehr Logistik Verkehrsinfrastruktur

Editors and affiliations

  • Oliver Schwedes
    • 1
  • Weert Canzler
    • 2
  • Andreas Knie
    • 3
  1. 1.Technische Universität BerlinBerlinGermany
  2. 2.Wissenschaftszentrum Berlin für SozialforschungBerlinGermany
  3. 3.Innovationszentrum für Moblität und gesellschaftlichen WandelBerlinGermany

Bibliographic information