Advertisement

© 2014

Konzernabschlüsse unter Berücksichtigung von IFRS 11

Implikationen auf Financial Covenants von DAX Unternehmen

Book

Part of the BestMasters book series (BEST)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXII
  2. Stefan Graml
    Pages 1-4
  3. Stefan Graml
    Pages 5-17
  4. Stefan Graml
    Pages 19-40
  5. Stefan Graml
    Pages 41-64
  6. Stefan Graml
    Pages 65-106
  7. Stefan Graml
    Pages 107-110
  8. Back Matter
    Pages 111-121

About this book

Introduction

Stefan Graml untersucht die Auswirkungen des neuen Bilanzierungsstandards IFRS 11 im Hinblick auf Financial Covenants von DAX Unternehmen auf der Basis einer empirischen Erhebung der Jahresabschlüsse 2011. Dabei wird deutlich, dass die meisten Konzerne entweder keine Joint Ventures bilanzieren oder diese nach der Equity Methode einbeziehen, während für andere Konzerne teils erhebliche Auswirkungen auf deren Financial Covenants entstehen. Mit Hilfe einer Simulation des neuen Bilanzierungsstandards zeigt der Autor, dass die Interest Coverage Ratio durch die Ergebnisdarstellung der Equity Bewertung im Finanzergebnis tendenziell sinkt, während sich Eigenkapitalquote und Verschuldungsgrad durch die Verkürzung der Bilanzsumme tendenziell verbessern.

 

 

Der Inhalt

  • IFRS 11 und die Neuregelung der Bilanzierung von Joint Ventures
  • Financial Covenants von DAX Unternehmen
  • Auswirkungen auf die Konzernrechnungslegung

 

 

Die Zielgruppen

  • Dozierende und Studierende der Wirtschaftswissenschaften, mit dem Schwerpunkt Rechnungswesen / Finanzmanagement
  • Fach- und Führungskräfte im Bereich Internationale Rechnungslegung, Konzernabschluss

 

 

Der Autor

Stefan Graml, MA, studierte Controlling, Rechnungswesen und Finanzmanagement an der FH Steyr. Er arbeitet heute in der Internen Revision eines international agierenden Automobilkonzerns.

Keywords

Auswirkungen von IFRS 11 auf DAX-Unternehmen Ergebnisdarstellung der Equity Bewertung Financial Covenants Konsolidierung Konzernbilanzierung nach der Equity Methode Konzernrechnungslegung und Joint Ventures

Authors and affiliations

  1. 1.FH OberösterreichSteyrAustria

About the authors

Stefan Graml, MA, studierte Controlling, Rechnungswesen und Finanzmanagement an der FH Steyr. Er arbeitet heute in der Internen Revision eines international agierenden Automobilkonzerns.

Bibliographic information

  • Book Title Konzernabschlüsse unter Berücksichtigung von IFRS 11
  • Book Subtitle Implikationen auf Financial Covenants von DAX Unternehmen
  • Authors Stefan Graml
  • Series Title BestMasters
  • Series Abbreviated Title BestMasters
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-04534-0
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 2014
  • Publisher Name Springer Gabler, Wiesbaden
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-658-04533-3
  • eBook ISBN 978-3-658-04534-0
  • Edition Number 1
  • Number of Pages XXII, 121
  • Number of Illustrations 16 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Accounting/Auditing
    Finance, general
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods
Aerospace
Engineering