Advertisement

© 2014

Schwache Rechnerinnen und Rechner fördern

Eine Interventionsstudie an Haupt-, Gesamt- und Förderschulen

Benefits

  • Mathematikdidaktische

Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XV
  2. Okka Freesemann
    Pages 1-5
  3. Okka Freesemann
    Pages 167-186
  4. Okka Freesemann
    Pages 187-191
  5. Okka Freesemann
    Pages 193-194
  6. Back Matter
    Pages 195-213

About this book

Introduction

Forschungsergebnisse zeigen, dass auch ältere Schülerinnen und Schüler mit mathematischen Lernschwierigkeiten zentrale Inhalte der Grundschulmathematik, den sogenannten mathematischen Basisstoff (Verständnis des Dezimalsystems, Verständnis der Grundoperationen, Zählen in Schritten, Umgang mit Sachaufgaben), nicht oder nur unzureichend verstanden haben. Vor diesem Hintergrund entwickelt Okka Freesemann in ihrer Interventionsstudie ein Förderkonzept zum konzeptuellen Verständnis des mathematischen Basisstoffs, das in der Sekundarstufe I eingesetzt und evaluiert wurde.

Der Inhalt

  • Rechenschwäche und Schwierigkeiten beim Mathematiklernen
  • Fördermöglichkeiten rechenschwacher Schülerinnen und Schüler
  • Didaktische Grundlagen zum Aufbau des mathematischen Basisstoffs
  • Ziel, Fragestellungen und Design der Interventionsstudie

Die Zielgruppen

  • Dozierende und Studierende der Mathematikdidaktik, Sonderpädagogik und Psychologie
  • Lehrkräfte an Regel- und Förderschulen, Primarstufe und Sekundarstufe I und ihre Aus- und Fortbildenden

 Die Autorin

Okka Freesemann promovierte als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Differenzielle Didaktik bei Lern- und Entwicklungsstörungen der TU Dortmund. Sie arbeitet derzeit als Lehrerin für sonderpädagogische Förderung.

 

Die HerausgeberInnen

Die Reihe Dortmunder Beiträge zur Entwicklung und Erforschung des Mathematikunterrichts wird herausgegeben von Stephan Hußmann, Marcus Nührenbörger, Susanne Prediger und Christoph Selter.

 

Keywords

Aufbau des mathematischen Basisstoffs Fördermöglichkeiten rechenschwacher Schüler Grundschulmathematik Interventionsstudie zur Förderung Mathematikdidaktik in der Sonderpädagogik Mathematische Lernschwierigkeiten

Authors and affiliations

  1. 1.Fakultät RehabilitationswissenschaftenTechnische Universität DortmundDortmundGermany

About the authors

Okka Freesemann promovierte als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Differenzielle Didaktik bei Lern- und Entwicklungsstörungen der TU Dortmund. Sie arbeitet derzeit als Lehrerin für sonderpädagogische Förderung.

Bibliographic information

  • Book Title Schwache Rechnerinnen und Rechner fördern
  • Book Subtitle Eine Interventionsstudie an Haupt-, Gesamt- und Förderschulen
  • Authors Okka Freesemann
  • Series Title Dortmunder Beiträge zur Entwicklung und Erforschung des Mathematikunterrichts
  • Series Abbreviated Title Dortmunder Beiträge
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-04471-8
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 2014
  • Publisher Name Springer Spektrum, Wiesbaden
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-658-04470-1
  • eBook ISBN 978-3-658-04471-8
  • Edition Number 1
  • Number of Pages XV, 213
  • Number of Illustrations 62 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Mathematics Education
  • Buy this book on publisher's site