Advertisement

© 2014

Heroisierte Opfer

Bearbeitungs- und Handlungsstrukturen von „Trümmerfrauen" in Wien

Book

Part of the Theorie und Praxis der Diskursforschung book series (TPEDF)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-10
  2. Maria Pohn-Weidinger
    Pages 11-19
  3. Maria Pohn-Weidinger
    Pages 20-60
  4. Maria Pohn-Weidinger
    Pages 61-156
  5. Maria Pohn-Weidinger
    Pages 157-370
  6. Back Matter
    Pages 382-410

About this book

Introduction

Im Mittelpunkt der Untersuchung stehen Frauenbiographien im Nationalsozialismus: die biographische Selbst-Konstruktionen von nicht-verfolgten Frauen, die im Wien der 30er und 40er Jahre aufgewachsen sind. In welcher Weise sind ihre Erlebnisse im Nationalsozialismus und ihre Beteiligung an der NS-Gesellschaft auch nach 1945 biographisch relevant? Wie werden diskursive Angebote in die Biographien aufgenommen? Welche Bedeutung für die Selbst-Konstruktion hat insbesondere der in Österreich 2005 aktualisierte vergeschlechtlichte Opferdiskurs, der Frauen zu Opfern des Bombenkrieges und der Nachkriegszeit erklärt? Diesen Fragen geht Maria Pohn-Weidinger anhand einer qualitativen Verknüpfung von Biographie- und Diskursforschung nach. Sie zeigt auf, dass Diskurse Biographien zu unterschiedlichen lebensgeschichtlichen Zeitpunkten zwar rahmen und von den Biographinnen als Handlungsangebote aktiv aufgenommen werden, für subjektive Handlungsentscheidungen jedoch weniger relevant sind als lebensgeschichtliche Einschnitte, wenn diese für die Biographien strukturierend sind.

Der Inhalt

· Biographische Fallrekonstruktionen

· Diskursanalyse

· Vergeschlechtlichter Opferdiskurs

Die Zielgruppen

· Dozierende und Studierende der Soziologie, Geschichtswissenschaft, Geschlechterforschung und Politikwissenschaft

Die Autorin

Dr.in phil. Maria Pohn-Weidinger ist Soziologin, Inhaberin einer Herta-Firnberg Stelle am Institut für Soziologie an der Universität Wien und als Lehrbeauftragte im Bereich qualitative Methoden tätig.

Authors and affiliations

  1. 1.WienAustria

About the authors

Dr.in phil. Maria Pohn-Weidinger ist Soziologin, Inhaberin einer Herta-Firnberg Stelle am Institut für Soziologie an der Universität Wien und als Lehrbeauftragte im Bereich qualitative Methoden tätig.

Bibliographic information

  • Book Title Heroisierte Opfer
  • Book Subtitle Bearbeitungs- und Handlungsstrukturen von „Trümmerfrauen" in Wien
  • Authors Maria Pohn-Weidinger
  • Series Title Theorie und Praxis der Diskursforschung
  • Series Abbreviated Title Diskursforschung
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-04220-2
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 2014
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-658-04219-6
  • eBook ISBN 978-3-658-04220-2
  • Edition Number 2
  • Number of Pages X, 400
  • Number of Illustrations 4 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Social Sciences, general
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Chemical Manufacturing
Engineering
Pharma