Advertisement

© 2014

Bedingtes Kapital und Anreizwirkungen bei Banken

Eine theoretische Analyse

Book
  • 12k Downloads

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XXI
  2. Klaus Heldt
    Pages 1-6
  3. Klaus Heldt
    Pages 105-154
  4. Klaus Heldt
    Pages 155-160
  5. Back Matter
    Pages 161-196

About this book

Introduction

Banken agieren im Spannungsfeld zwischen Kreditversorgung der Wirtschaft und erhöhter eigener Konkursgefahr. Dies gilt besonders, wenn in einer Krise die Möglichkeiten zur Eigenkapitalbeschaffung limitiert sind. Hier setzt bedingtes Kapital als eine Wandelanleihe für Banken an, die bei Kapitalbedarf automatisch in zusätzliches Eigenkapital gewandelt wird.

In einer theoretischen Analyse untersucht Klaus Heldt die Wirkung bedingten Kapitals auf Kreditvergabe und Aktienkurs einer Bank. Im Ergebnis verbessert bedingtes Kapital die Kreditvergabeentscheidung, allerdings droht bei Wandlung eine Destabilisierung des Aktienkurses. Hieraus leitet der Autor Hinweise zur optimalen Gestaltung bedingten Kapitals ab.

Der Inhalt

  • Motivation für die Einführung bedingten Kapitals und seine Ausgestaltungsoptionen
  • Wandlungseffekte durch bedingtes Kapital
  • Bankenkreditvergabe und Kreditklemme
  • Kreditvergabe mit bedingtem Kapital

Die Zielgruppen

  • Dozenten und Studenten der Mikroökonomie sowie der Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Bankbetriebslehre und Finanzierung
  • Mitglieder von Bankaufsichtsbehörden und Bankpraktiker

Der Autor

Klaus Heldt studierte an der Universität Mannheim Betriebswirtschaftslehre und arbeitete anschließend als Unternehmensberater im Finanzdienstleistungssektor. Er schloss seine Doktorarbeit am Lehrstuhl für Risikomanagement und Derivate an der Universität Hohenheim ab.

Keywords

Bankenregulierung Bedingtes Kapital CoCo-Bonds Kreditklemme Wandlungseffekte

Authors and affiliations

  1. 1.Universität HohenheimDeutschland

About the authors

Klaus Heldt studierte an der Universität Mannheim Betriebswirtschaftslehre und arbeitete anschließend als Unternehmensberater im Finanzdienstleistungssektor. Er schloss seine Doktorarbeit am Lehrstuhl für Risikomanagement und Derivate an der Universität Hohenheim ab.

Bibliographic information

  • Book Title Bedingtes Kapital und Anreizwirkungen bei Banken
  • Book Subtitle Eine theoretische Analyse
  • Authors Klaus Heldt
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-03807-6
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 2014
  • Publisher Name Springer Gabler, Wiesbaden
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-658-03806-9
  • eBook ISBN 978-3-658-03807-6
  • Edition Number 1
  • Number of Pages XXI, 196
  • Number of Illustrations 19 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Finance, general
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Finance, Business & Banking
Consumer Packaged Goods
Engineering