Handbuch Soziale Medien

  • Jan-Hinrik Schmidt
  • Monika Taddicken

Part of the Springer Reference Sozialwissenschaften book series (SRS)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-x
  2. Grundlagen sozialer Medien

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Monika Taddicken, Jan-Hinrik Schmidt
      Pages 3-22
    3. Jan-Hinrik Schmidt, Monika Taddicken
      Pages 23-37
  3. Einsatzbereiche und Anwendungsfelder sozialer Medien

    1. Front Matter
      Pages 39-39
    2. Nicole C. Krämer, Sabrina C. Eimler, German Neubaum
      Pages 41-60
    3. Bernadette Kneidinger-Müller
      Pages 61-80
    4. Christoph Neuberger
      Pages 101-127
    5. Thomas Pleil, Matthias Bastian
      Pages 129-149
    6. Christian Herzog, Alexander Richter
      Pages 151-168
    7. René König, Michael Nentwich
      Pages 169-188
  4. Übergreifende Fragestellungen und Entwicklungen sozialer Medien

    1. Front Matter
      Pages 189-189
    2. Caja Thimm
      Pages 191-209
    3. Cornelius Puschmann, Isabella Peters
      Pages 211-232
    4. Ulrike Wagner
      Pages 251-271
    5. Castulus Kolo
      Pages 295-320
    6. Theo Röhle
      Pages 321-342

About this book

Introduction

Soziale Medien erleichtern es Menschen, Informationen aller Art zu teilen und soziale Beziehungen zu pflegen. Sie sind in den letzten Jahren zu einem wesentlichen Bestandteil der digitalen Kommunikation geworden und verändern die Strukturen gesellschaftlicher Öffentlichkeit, aber auch den alltäglichen Austausch über privat-persönliche Themen. Ihre kommunikative Architektur nährt Hoffnungen auf verbesserte gesellschaftliche Partizipation genauso wie Befürchtungen, immer mehr Bereiche des Lebens würden kommerzialisiert und überwacht. Das Handbuch bereitet den aktuellen Forschungs- und Diskussionsstand zu Nutzung, gesellschaftlicher Einbettung und Folgen der sozialen Medien aus der Kommunikationswissenschaft und den angrenzenden Sozialwissenschaften auf. 

Der Inhalt
  • Grundlagen sozialer Medien
  • Einsatzbereiche und Anwendungsfelder
  • Übergreifende Fragestellungen und Entwicklungen sozialer Medien

Die Zielgruppen

Studierende und Lehrende sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Medien-, Kommunikations- und Sozialwissenschaften.

Die Herausgebenden

Dr. Jan-Hinrik Schmidt ist wissenschaftlicher Referent für digitale interaktive Medien und politische Kommunikation am Hans-Bredow-Institut für Medienforschung an der Universität Hamburg.

Prof. Dr. Monika Taddicken leitet die Abteilung Kommunikations- und Medienwissenschaften an der Technischen Universität Braunschweig.

Keywords

Internet Medienkompetenz Partizipation Privatsphäre Social Media

Editors and affiliations

  • Jan-Hinrik Schmidt
    • 1
  • Monika Taddicken
    • 2
  1. 1.Hans-Bredow-Inst. für Medienforschung HamburgHamburgGermany
  2. 2.Technische Universität BraunschweigBraunschweigGermany

Bibliographic information

Industry Sectors
Chemical Manufacturing
Consumer Packaged Goods