Kooperation in der Erwachsenenbildung

Die Volkshochschule als Teil eines Bildungs- und Kulturzentrums

  • Regine Mickler

Part of the Theorie und Empirie Lebenslangen Lernens book series (TELLL)

About this book

Introduction

Volkshochschulen sind in vielfältige Kooperationen eingebunden. Eine besondere Form der Zusammenarbeit ermöglichen sogenannte Bildungs- und Kulturzentren, die als räumliche Integration von Volkshochschule, Bibliothek und kulturellen Einrichtungen beschrieben werden können. Regine Mickler nimmt eine Verschränkung von kooperationstheoretischen sowie kooperationspraktischen Perspektiven mit Fragen der erwachsenenpädagogischen Organisationsforschung vor, um die Anforderungen zu untersuchen. Ebenso werden Umgangsweisen zwischen den einzelnen Einrichtungen ins Blickfeld gerückt. Auf diese Weise kann zum einen die Kooperationsform „unter einem Dach“ theoretisch bestimmt und empirisch rekonstruiert werden. Zum anderen leitet die Autorin handlungspraktische Orientierungs- und Reflexionspotenziale ab.

 

Der Inhalt

  • Kooperative Bildungsarrangements
  • Theoretische Bestimmung Bildungs- und Kulturzentrum
  • Organisationstheorien
  • Anforderungsanalyse
  • Qualitative Studie
  • Organisationsentwicklung

 

Die Zielgruppen

  • Dozierende und Studierende der Erwachsenenbildung/Weiterbildung sowie der Organisationspädagogik
  • PraktikerInnen in der Erwachsenenbildung/Weiterbildung mit organisations- und kooperationsbezogenen Tätigkeiten, leitendes und planendes Personal in Volkshochschulen, Bibliotheken und kulturellen Einrichtungen

 

Die Autorin

Regine Mickler ist Referentin des Managementdirektors an der Volkshochschule München und zuständig für Organisations- und Rechtsfragen.

Keywords

Kooperation Lernzentrum Organisationsentwicklung Organisationspädagogik Volkshochschule

Authors and affiliations

  • Regine Mickler
    • 1
  1. 1.MünchenDeutschland

Bibliographic information

Industry Sectors
Chemical Manufacturing
Automotive
Consumer Packaged Goods
Pharma