Advertisement

Soziologie des Wirtschaftlichen

Alte und neue Fragen

  • Dieter Bögenhold

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-6
  2. Theoretische Konzeptualisierungen und Fragen

  3. Historisch-ideengeschichtliche Zugänge

  4. Märkte und Ungleichheit in der globalen Welt

    1. Front Matter
      Pages 177-177
    2. Klaus Kraemer
      Pages 199-237
    3. Paul Kellermann
      Pages 239-265
  5. Divergente Rationalitäten, lokale Praktiken, empirische Observationen

  6. Back Matter
    Pages 383-384

About this book

Introduction

Vieles deutet darauf hin, dass der Terminus der Sozialökonomik aus dem späten 19. Jahrhundert wieder mit ernsthaftem und positivem Leben neu gefüllt wird.  Tendenziell bewegen sich Soziologie und Ökonomik wieder auf ein Konzept zu, das Elemente der Historik, Soziologie, Psychologie, Ökonomik und Religionswissenschaften zunehmend ernster nimmt und wechselseitig integriert. Wenn insgesamt das akademisch-konzeptionelle Bewusstsein eines „Culture Matters“ gestiegen ist, so müssen davon zwangsläufig Lehr- und Forschungsinhalte sozialwissenschaftlicher Kulturwissenschaften profitieren: Wirtschaftssysteme sollen weniger in abstracto, sondern stärker in concreto mit ihren Spezifika verschiedener Institutionen betrachtet werden. Die Soziologie und ihre Nachbarwissenschaften sind hier gefordert, diese Entwicklungen zu perzipieren und eigene Kompetenzen einzubringen. Alle beteiligen Wissenschaften sind ständig in Veränderung und gehen neue Verbindungen ein. Der Band stellt eine Reihe von interessanten Denkansätzen in dem Bestreben zusammen, mit weiteren Denkanstößen zu gegenwärtigen akademischen Auseinandersetzungen beizutragen.​

 

Der Inhalt

Theoretische Konzeptualisierung.- Historische-ideengeschichtliche Zugänge.- Märkte und Ungleichheit in der globalen Welt.- Divergente Rationalitäten, lokale Praktiken, empirische Observationen

 

Die Zielgruppen

FachwissenschaftlerInnen und StudentInnen der Soziologie, VWL, BWL, Geschichte und Interdisziplinären Studien

 

Der Herausgeber

Dr. Dieter Bögenhold ist Professor am Institut für Soziologie an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt.

Keywords

Märkte Rationalität Sozialökonomik Unternehmer Wirtschaft und Gesellschaft Wirtschaftssoziologie

Editors and affiliations

  • Dieter Bögenhold
    • 1
  1. 1.Institut für SoziologieAlpen-Adria-Universität KlagenfurtKlagenfurtAustria

Bibliographic information

Industry Sectors
Automotive
Chemical Manufacturing