Perspektiven der Medienbildung

  • Winfried Marotzki
  • Norbert Meder

Part of the Medienbildung und Gesellschaft book series (MUG, volume 27)

About this book

Introduction

Der Band führt die Diskussionen weiter, die mit dem Paradigma der Medienbildung verbunden sind. Die einzelnen Beiträge stellen sich den Herausforderungen einer Gesellschaft, die im hohen Maße medial konstituiert ist, in der die Macht der Medien immer weiter zu wachsen scheint und in alle Lebensbereiche der Menschen eindringt. In dieser Weise werden Privatheit, Öffentlichkeit, Leben und Arbeiten medial durchdrungen, wie es bisher noch nicht der Fall war. Medien bieten jedoch auch eine unendliche Vielfalt für den Menschen, sich (neu) zu orientieren. Der Band spürt einigen Facetten nach.

Der Inhalt

  • Bildungstheorie der Medien
  • Sozialisation und Medienbildung
  • Technologieverhältnisse im Umgang mit digitalen Medien
  • Medienbildung auf der Grundlage von Entwicklung, Lernen und Erziehung
  • Mobile Medien als Kulturressourcen
  • Bildungspotenziale von Computerspielen

Die Zielgruppen

Studierende und Lehrende medienorientierter Studiengänge.

Die Herausgeber

Dr. Winfried Marotzki ist Professor für Allgemeine Pädagogik an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg.

Dr. Norbert Meder ist Professor für Allgemeine Systematische Pädagogik an der Universität Duisburg-Essen.

Keywords

Medienbildung Medienkompetenz Mediensozialisation mediale Gesellschaft

Editors and affiliations

  • Winfried Marotzki
    • 1
  • Norbert Meder
    • 2
  1. 1.Fak. für HumanwissenschaftenUniversität MagdeburgMagdeburgGermany
  2. 2.Institut für BildungswissenschaftenUniversität Duisburg-EssenEssenGermany

Bibliographic information