Advertisement

© 2014

Organisationaler Wandel durch Koalitionsbildung

Eine anreiz-beitrags-theoretische Erklärung mitarbeiterinduzierter Veränderungsprozesse

Book

Table of contents

About this book

Introduction

Organisationaler Wandel wird in der Literatur meist aus einer Top-down-Perspektive heraus diskutiert, obwohl in der Praxis die Verantwortung für die erfolgreiche Weiterentwicklung des Unternehmens häufig allen Mitarbeitern zugesprochen wird. Es wird daher erwartet, dass diese sich mit eigenen Ideen einbringen, auf Verbesserungspotenziale hinweisen und somit selbst zu Initiatoren von Veränderungsprozessen werden. Juliane Stahl nimmt Mitarbeiterinitiativen als Ausgangspunkt für organisationalen Wandel und liefert eine umfassende organisationstheoretische Analyse von Bottom-up-Wandel. Die vorgestellte anreiz-beitrags-theoretische Konzeption wird anschließend in ein agentenbasiertes Simulationsmodell überführt. Mit den Ergebnissen kann sie zeigen, dass es für erfolgreiche Veränderungsprozesse auf wandlungsfördernde Rahmenbedingungen und besondere Konstellationen der zu Beteiligenden ankommt.

 

Der Inhalt

·         Konzeptionelle Grundlagen organisationaler Veränderungsprozesse

·         Simulation des Koalitionsgewinns als Anreiz-Beitrags-Gleichgewicht

 

Die Zielgruppen

·         Dozenten und Studenten der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften mit den Schwerpunkten Organisation und Organisationaler Wandel

·        Fach- und Führungskräfte des Personalwesens und der Organisationsentwicklung

 

Die Autorin

Juliane Stahl studierte Betriebswirtschaftslehre an den Universitäten Düsseldorf und Göteborg und promovierte als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachgebiet Unternehmensführung/ Organisation bei Prof. Dr. Norbert Bach an der Technischen Universität Ilmenau.

Keywords

Change Management Koalitionstheorie/Anreiz-Beitrags-Theorie Mitarbeiterinitiativen

Authors and affiliations

  1. 1.IlmenauGermany

About the authors

Juliane Stahl studierte Betriebswirtschaftslehre an den Universitäten Düsseldorf und Göteborg und promovierte als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachgebiet Unternehmensführung/ Organisation bei Prof. Dr. Norbert Bach an der Technischen Universität Ilmenau.

Bibliographic information

  • Book Title Organisationaler Wandel durch Koalitionsbildung
  • Book Subtitle Eine anreiz-beitrags-theoretische Erklärung mitarbeiterinduzierter Veränderungsprozesse
  • Authors Juliane Stahl
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-03499-3
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 2014
  • Publisher Name Springer Gabler, Wiesbaden
  • eBook Packages Business and Economics (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-658-03498-6
  • eBook ISBN 978-3-658-03499-3
  • Edition Number 1
  • Number of Pages XX, 342
  • Number of Illustrations 45 b/w illustrations, 8 illustrations in colour
  • Topics Business Strategy/Leadership
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Telecommunications
Consumer Packaged Goods
Aerospace
Engineering
Pharma
Materials & Steel
Finance, Business & Banking
Electronics