Advertisement

Konzepte der Sozialplanung

Grundwissen für die Soziale Arbeit

  • Anselm Böhmer

Part of the Basiswissen Soziale Arbeit book series (BSA, volume 1)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XI
  2. Anselm Böhmer
    Pages 1-30
  3. Anselm Böhmer
    Pages 55-136
  4. Back Matter
    Pages 145-155

About this book

Introduction

Sozialplanung gewinnt zunehmend an Bedeutung. Ökonomisierung sozialer Dienstleistungen, Wirkungsorientierung, Sozialraumbudgets – diese und viele weitere Stichworte der aktuellen Fachdebatten machen deutlich, dass Planung, Steuerung und exakte Zielausrichtung in der Erbringung sozialer Dienstleistungen für Kommunen wie freie Träger kontinuierlich wichtiger werden. Das Lehrbuch zu Konzepten der Sozialplanung – wie auch der Band zu Verfahren und Handlungsfeldern – bietet Studierenden in den Fachbereichen Soziale Arbeit – aber auch anderer Gesellschafts- und Sozialwissenschaften – einen optimalen Einstieg in ein grundlegendes Modul ihrer Hochschulausbildung.

 

Der Inhalt

·        Konzeptionelle Voraussetzungen der Sozialplanung

·        Konzeptionelle Grundlagen der Sozialplanung

·        Perspektiven: Soziale Arbeit als Akteurin in kommunalpolitischen Räumen

Die Zielgruppen

·        Studierende des Fachbereichs Soziale Arbeit

·        Studierende affiner gesellschafts- und sozialwissenschaftlicher Fachbereiche (z.B. Sozialwirtschaft, Gesundheitsökonomie)

·        Studierende planungstheoretischer Fachbereiche mit inhaltlichen Nähen zu kommunaler Sozialpolitik

Der Autor
Dr. Anselm Böhmer
ist Professor an der Hochschule Ravensburg-Weingarten mit den Schwerpunkten Sozialplanung, kommunale Entwicklung und Sozialraumorientierung, Gemeinwesensarbeit und Settingansatz, Beteiligungsprozesse und Arbeit mit freiwillig Engagierten.

Keywords

Inklusion Kommune und Staat Local and urban Govbernance Sozialraum

Authors and affiliations

  • Anselm Böhmer
    • 1
  1. 1.Hochschule Ravensburg-WeingartenWeingartenGermany

Bibliographic information