Advertisement

© 2013

Erwachsenenpädagogische Kooperations- und Netzwerkforschung

  • Karin Dollhausen
  • Timm C. Feld
  • Wolfgang Seitter
Book

Part of the Theorie und Empirie Lebenslangen Lernens book series (TELLL)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-8
  2. Karin Dollhausen, Timm C. Feld, Wolfgang Seitter
    Pages 9-12
  3. Back Matter
    Pages 199-200

About this book

Introduction

Weiterbildung ist schon immer durch Kooperationen und (soziale) Vernetzungen geprägt. In den letzten Jahren haben insbesondere die organisationsübergreifende Kooperation und Vernetzung von Weiterbildungseinrichtungen untereinander bzw. von Weiterbildungseinrichtungen mit anderen Organisationen an Bedeutung gewonnen. Der Sammelband behandelt diese Form von Kooperation und Vernetzung, indem er spezifische Problemlagen (u.a. Verstetigung, Widerstand, Lernen, Konkurrenz) fokussiert und nach den Implikationen für die Gestaltung und Steuerung von Weiterbildungseinrichtungen fragt.

 

Der Inhalt

  • Netzwerke als Impulsgeber für die Selbststeuerung und Organisationsentwicklung
  • Professionelles Handeln im Kooperations- und Vernetzungskontext
  • Kooperative Bildungsarrangements als Erkenntnisgegenstand eines kooperativen Forschungsarrangements

 

Die Zielgruppen

  • ForscherInnen, DozentInnen, Studierende und PraktikerInnen der Erwachsenenbildung/Weiterbildung sowie Pädagogik

 

Die HerausgeberInnen

Dr. Karin Dollhausen ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Deutschen Institut für Erwachsenenbildung – Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen e.V. in Bonn sowie apl. Professorin für Erwachsenenbildung/Weiterbildung an der Philipps-Universität Marburg.

Dr. Timm C. Feld ist wissenschaftlicher Mitarbeiter mit einer Kooperationsstelle des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung – Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen e.V. in Bonn und der Philipps-Universität Marburg.

Dr. Wolfgang Seitter ist Professor für Erwachsenenbildung/Weiterbildung an der Philipps-Universität Marburg.

Keywords

Bildungsforschung Kooperative Bildungsarrangements Lebenslanges Lernen Netzwerke Weiterbildung

Editors and affiliations

  • Karin Dollhausen
    • 1
  • Timm C. Feld
    • 2
  • Wolfgang Seitter
    • 3
  1. 1.Deutsches Institut f. ErwachsenenbildungBonnGermany
  2. 2.Fachbereich ErziehungswissenschaftenPhilipps-Universität MarburgGermany
  3. 3.Fachbereich ErziehungswissenschaftenPhilipps-Universität MarburgGermany

About the editors

Dr. Karin Dollhausen ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Deutschen Institut für Erwachsenenbildung – Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen e.V. in Bonn sowie apl. Professorin für Erwachsenenbildung/Weiterbildung an der Philipps-Universität Marburg. Dr. Timm C. Feld ist wissenschaftlicher Mitarbeiter mit einer Kooperationsstelle des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung – Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen e.V. in Bonn und der Philipps-Universität Marburg. Dr. Wolfgang Seitter ist Professor für Erwachsenenbildung/Weiterbildung an der Philipps-Universität Marburg.

Bibliographic information

  • Book Title Erwachsenenpädagogische Kooperations- und Netzwerkforschung
  • Editors Karin Dollhausen
    Timm C. Feld
    Wolfgang Seitter
  • Series Title Theorie und Empirie Lebenslangen Lernens
  • Series Abbreviated Title TELLL - Lebenslanges Lernen
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-03219-7
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 2013
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-658-03218-0
  • eBook ISBN 978-3-658-03219-7
  • Edition Number 1
  • Number of Pages VIII, 192
  • Number of Illustrations 9 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Social Sciences, general
    Teaching and Teacher Education
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Chemical Manufacturing
Engineering
Pharma

Reviews

“... werden sowohl für die universitäre als auch für die erwachsenenbildnerische Praxis weiterführende Professionalitätsentwicklungsperspektiven aufgezeigt.” (in: Weiterbildung, Heft 1, 2016, S. 44 f.)

“... eine überaus lesenswerte zusammenschau von Möglichkeiten und Organisationsformen lebenslangen Lernens, um die "Verstetigung von Netzwerkkooperationen" vorantreiben zu können. Dabei werden sowohl für die universitäre als auch für die erwachsenenbildnerische Praxis weiterführende Professionalitätsentwicklungsperspektiven aufgezeigt.” (in: Weiterbildung, Heft 1, 2016)