Advertisement

© 2013

Aufwertung und Identität im transkulturellen Raum

Divergierende Rezeptionen zweier Mannheimer Stadtquartiere

  • Sozialwissenschaftliche Studie?

Book
  • 25k Downloads

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-10
  2. Philipp Kohl
    Pages 11-18
  3. Philipp Kohl
    Pages 19-32
  4. Philipp Kohl
    Pages 33-42
  5. Philipp Kohl
    Pages 43-58
  6. Philipp Kohl
    Pages 59-62
  7. Philipp Kohl
    Pages 108-113
  8. Back Matter
    Pages 114-120

About this book

Introduction

Die nachhaltige Aufwertung von Stadtteilen, die traditionsgemäß eine soziale Unterschicht beherbergen, kann nur durch Akteure vorangetrieben werden, die einen längerfristigen Verbleib in diesen Vierteln anstreben. Dies gilt sowohl für Anwohner und Gewerbetreibende als auch für Hauseigentümer. Philipp Kohl untersucht in diesem Kontext die Mannheimer Stadtquartiere Jungbusch und Filsbach und zeigt, dass die Interessen der beschriebenen Akteure – gemäß ihrer unterschiedlichen Rezeptionsweisen des Stadtraumes – in verschiedene Richtungen streben. Jungbusch und Filsbach sind als Räume divergierenden kulturellen Strömen von Menschen, Kapitalsorten und Medien ausgesetzt. Die auf unterschiedlichen Ebenen stattfindende Kumulation dieser Ströme wird durch das Konzept der Transkulturalität beschrieben.

 

Der Inhalt

·         Der Flaneur

·         Der Kulturbegriff

·         Zu Raum und Sozialkapital

·         Gentrifizierung und Aufwertung

·         Der Dokumentarfilm „Transnationalmannschaft“

·         Beschreibung des Feldes Jungbusch und Filsbach

 

 

Die Zielgruppen

·         Dozierende und Studierende der Soziologie, Kommunikations- und Medienwissenschaften

·         Verantwortliche in der Integrationsarbeit, Kommunalpolitik und Stadtverwaltung

 

Der Autor

Philipp Kohl, M.A., ist Ethnologe, Regisseur, Musiker und Autor.

Keywords

Gentrifizierung Migration Rezeptionsweisen des Raumes Stadtethnologie Transkulturalität

Authors and affiliations

  1. 1.Ruprecht-Karls-Universität HeidelbergHeidelbergGermany

About the authors

Philipp Kohl, M.A., ist Ethnologe, Regisseur, Musiker und Autor.

Bibliographic information

  • Book Title Aufwertung und Identität im transkulturellen Raum
  • Book Subtitle Divergierende Rezeptionen zweier Mannheimer Stadtquartiere
  • Authors Philipp Kohl
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-02563-2
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 2013
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-658-02562-5
  • eBook ISBN 978-3-658-02563-2
  • Edition Number 1
  • Number of Pages X, 110
  • Number of Illustrations 6 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Social Sciences, general
    Communication Studies
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Chemical Manufacturing
Engineering
Pharma