Advertisement

© 2015

Wissen in digitalen Netzwerken

Potenziale Neuer Medien für Wissensprozesse

Book
  • 19k Downloads

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-9
  2. Robert Gutounig
    Pages 11-16
  3. Robert Gutounig
    Pages 17-26
  4. Robert Gutounig
    Pages 27-94
  5. Robert Gutounig
    Pages 95-111
  6. Robert Gutounig
    Pages 203-210
  7. Back Matter
    Pages 211-227

About this book

Introduction

Wissensprozesse bilden den dynamisierenden Erfolgsfaktor moderner Gesellschaften. Robert Gutounig analysiert Wissensprozesse im Kontext digitaler Netzwerke sowie unter besonderer Berücksichtigung der immer dominanter werdenden Formen von Social Media und eröffnet damit ein größeres Orientierungswissen über diese komplexen Phänomene. An Fallbeispielen (Wikipedia, Open-Source-Software) zeigt der Autor, dass Formen zirkulärer Kausalität immer dominanter werden. Die Theorie des symbolischen Kapitals wiederum liefert Erklärungsmodelle für Akteure der digitalisierten Netzwerkgesellschaft. Zudem zeigt er auch die Veränderungspotenziale dieser Medienformen für ethische und soziale Prozesse auf, die sich in zahlreichen politischen Entwicklungen der jüngeren Zeit ablesen lassen.

 

Der Inhalt

·        Wissen als Gegenstand der Forschung

·        Die Netzwerkgesellschaft

·        Soziodynamische Wissensprozesse in digitalen Netzwerkstrukturen

·        Soziale und ethische Implikationen offener Wissensprozesse in der Wissensgesellschaft

 

Die Zielgruppen

·        Dozierende und Studierende der Kommunikationswissenschaft, Soziologie, Informationswissenschaft, Psychologie, Philosophie sowie Politikwissenschaft jeweils mit Bezugspunkt zu digitalen Medien

·        Praktiker aus den Bereichen Online Marketing, Social Media Marketing

 

Der Autor

Robert Gutounig unterrichtete Wissensmanagement an verschiedenen Hochschulen in Österreich. Derzeit ist er Lehrbeauftragter für Ethik & Technikfolgenabschätzung an der Fachhochschule Joanneum, Österreich.

Keywords

Social Media Theorie der Selbstorganisation Wikipedia Wissensmanagement Wissensprozesse

Authors and affiliations

  1. 1.Fachhochschule JoanneumGraz/KapfenbergAustria

About the authors

Robert Gutounig unterrichtete Wissensmanagement an verschiedenen Hochschulen in Österreich. Derzeit ist er Lehrbeauftragter für Ethik & Technikfolgenabschätzung an der Fachhochschule Joanneum, Österreich.

Bibliographic information

  • Book Title Wissen in digitalen Netzwerken
  • Book Subtitle Potenziale Neuer Medien für Wissensprozesse
  • Authors Robert Gutounig
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-02110-8
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 2015
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-658-02109-2
  • eBook ISBN 978-3-658-02110-8
  • Edition Number 1
  • Number of Pages X, 217
  • Number of Illustrations 15 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Communication Studies
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Automotive
Engineering
Pharma