Trauerbegleitung von Jugendlichen

Bausteine professionellen Handlungswissens in der Offenen Jugendarbeit

  • Rebekka Diebold

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-11
  2. Rebekka Diebold
    Pages 13-27
  3. Rebekka Diebold
    Pages 29-52
  4. Rebekka Diebold
    Pages 53-66
  5. Rebekka Diebold
    Pages 67-74
  6. Rebekka Diebold
    Pages 75-78
  7. Rebekka Diebold
    Pages 79-102
  8. Rebekka Diebold
    Pages 103-153
  9. Rebekka Diebold
    Pages 173-177
  10. Back Matter
    Pages 179-191

About this book

Introduction

Rebekka Diebold betrachtet detailliert die Themen Trauer und Trauerbegleitung und die Lebensphase Jugend, um die Trauer speziell bei Jugendlichen darzustellen. Sie thematisiert den Begriff der Offenen Jugendarbeit und die Notwendigkeit einer Trauerbegleitung in der Offenen Arbeit, um so eine spezifische Trauerbegleitung für Jugendliche entwickeln zu können. Im empirischen Teil untersucht die Autorin sowohl das Trauerverhalten und -empfinden Jugendlicher als auch die Erfahrungen von SozialarbeiterInnen im Umgang mit trauernden Jugendlichen. Anhand der Ergebnisse erarbeitet sie ein Instrument, das für den richtigen Umgang mit trauernden Jugendlichen, speziell in der Offenen Jugendarbeit, vorbereitet und Hilfestellung dazu liefert.

 

Der Inhalt

Trauer und Jugend.- Begleitung in der Trauer.- Trauerbegleitung und Offene Jugendarbeit.- Forschungsstrategie, Methodik und Auswertung.- Bausteine für den Umgang mit trauernden Jugendlichen

 

Die Zielgruppen

Dozierende und Studierende der Sozialen Arbeit.- SozialarbeiterInnen, PädagogInnen, ehrenamtlich Tätige in der Jugendbetreuung

 

Die Autorin

Rebekka Diebold studierte Soziale Arbeit an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg.

Keywords

Jugendarbeit Jugendliche Offene Jugendarbeit Trauer Trauerbegleitung

Authors and affiliations

  • Rebekka Diebold
    • 1
  1. 1., Fakultät SozialwesenDuale Hochschule Baden-WürttembergStuttgartGermany

Bibliographic information