Kontexte des Lebens

Lebenssituation demenziell erkrankter Menschen im Heim

  • Hendrik Trescher

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-10
  2. Fragestellung und Grundlagen der Studie

    1. Front Matter
      Pages 11-11
    2. Hendrik Trescher
      Pages 12-21
    3. Hendrik Trescher
      Pages 22-47
    4. Hendrik Trescher
      Pages 48-71
  3. Analyse

    1. Front Matter
      Pages 73-73
    2. Hendrik Trescher
      Pages 74-96
    3. Hendrik Trescher
      Pages 97-257
  4. Strukturgeneralisierung und theoretische Einbettung

    1. Front Matter
      Pages 259-259
    2. Hendrik Trescher
      Pages 260-293
    3. Hendrik Trescher
      Pages 294-329
  5. Konklusion

    1. Front Matter
      Pages 371-371
    2. Hendrik Trescher
      Pages 372-381
  6. Back Matter
    Pages 383-399

About this book

Introduction

Hendrik Trescher legt die Lebensverhältnisse demenziell erkrankter Menschen im Heim dar. Gegenständlich werden u.a. die Themen ‚Totalität und Würdeerhalt im Heim‘‚ ‚Umgang mit dem Tod‘ und ‚Demenz als Hospitalisierungseffekt‘. Er zieht Parallelen zwischen seinen Befunden und Strukturen, die in der Geistigbehindertenpädagogik bereits seit Jahrzehnten zurückgebaut werden. Schließlich diskutiert er die verschiedenen, von ihm herausgearbeiteten Demütigungsstrukturen anhand von verschiedenen praxisleitenden Konzepten der Pflegewissenschaft. Dabei stellt er fest, dass die praktische Pflegewissenschaft mitunter bereits in der Theorie strukturell massive Demütigungen vorsieht. Der Autor regt eine professionelle Pädagogisierung des Feldes an und für die praktische Altenarbeit die Nutzung sonderpädagogischer Paradigmen.

 

Der Inhalt

n  Methodische Grundlagen der Objektiven Hermeneutik

n  Institutionssoziologische und geragogische Grundlagenstudie

 

Die Zielgruppen

Dozierende und Studierende der Soziologie, Erziehungs- und Alterswissenschaften

 

Der Autor

Dr. phil., Dipl.-Päd., Dipl.-Soz. Hendrik Trescher ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Goethe-Universität Frankfurt, zudem lehrt er an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und berät freiberuflich Unternehmen in konzeptionellen Fragen.

Authors and affiliations

  • Hendrik Trescher
    • 1
  1. 1., Fachbereich ErziehungswissenschaftenGoethe-Universität FrankfurtFrankfurt am MainGermany

Bibliographic information