Advertisement

© 2014

Translokale Ermächtigungskommunikation

Medien, Globalisierung, Frauenorganisationen

Benefits

  • Sozialwissenschaftliche Studie

Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-12
  2. Sigrid Kannengießer
    Pages 13-21
  3. Sigrid Kannengießer
    Pages 111-135
  4. Sigrid Kannengießer
    Pages 137-181
  5. Back Matter
    Pages 291-308

About this book

Introduction

Wie eignen sich zivilgesellschaftliche Akteure Medien für die grenzüberschreitende Netzwerkbildung und für lokale Ermächtigungsprojekte an? Sigrid Kannengießer geht dieser Frage am Fallbeispiel eines Netzwerks von Frauenorganisationen, des Association for Progressive Communications Women’s Networking Support Programme, nach. Medien und mediatisierte Kommunikation in der Arbeit zivilgesellschaftlicher Akteure sichtbar zu machen und zu analysieren, ist eines der Ziele der empirischen Studie. In einer Detailstudie werden Workshops für digitales Geschichtenerzählen in Südafrika untersucht. Im Zusammendenken der lokalen und grenzüberschreitenden Netzwerkebenen wird das Konzept der translokalen Ermächtigungskommunikation entwickelt, welches Ermächtigungsmomente und Machtstrukturen sichtbar macht sowie Ungleichheiten innerhalb des Netzwerks bzw. zwischen dem Netzwerk und seiner Umgebung herausarbeitet.

 

 

Der Inhalt

·                    Grenzüberschreitende Medienkommunikation

·                    Translokale Vergemeinschaftung

·                    Frauennetzwerk

·                    Strategien der Frauenförderung

·                    Digital Storytelling in Südafrika

 

 

Die Zielgruppen

-Studierende, DozentInnen und WissenschaftlerInnen aus dem Bereich Medien- und Kommunikationswissenschaft, Geschlechterforschung, Soziologie, Politologie, Afrikanistik

-BeraterInnen in der Gleichstellungsarbeit und der Entwicklungszusammenarbeit

 

 

Die Autorin

Sigrid Kannengießer arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Zentrum für Medien-, Kommunikations- und Informationsforschung der Universität Bremen.

Keywords

Digital storytelling Gender/Geschlecht Südafrika Transkulturelle Kommunikation Vergemeinschaftung

Authors and affiliations

  1. 1.BremenGermany

About the authors

Sigrid Kannengießer arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Zentrum für Medien-, Kommunikations- und Informationsforschung der Universität Bremen.

Bibliographic information

  • Book Title Translokale Ermächtigungskommunikation
  • Book Subtitle Medien, Globalisierung, Frauenorganisationen
  • Authors Sigrid Kannengießer
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-658-01803-0
  • Copyright Information Springer Fachmedien Wiesbaden 2014
  • Publisher Name Springer VS, Wiesbaden
  • eBook Packages Humanities, Social Science (German Language)
  • Softcover ISBN 978-3-658-01802-3
  • eBook ISBN 978-3-658-01803-0
  • Edition Number 1
  • Number of Pages XII, 296
  • Number of Illustrations 17 b/w illustrations, 0 illustrations in colour
  • Topics Social Sciences, general
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Chemical Manufacturing
Engineering
Pharma