Partizipative Forschung

Einführung in die Forschungspraxis

  • Hella von Unger

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. Hella von Unger
    Pages 13-34
  3. Hella von Unger
    Pages 51-68
  4. Hella von Unger
    Pages 69-83
  5. Hella von Unger
    Pages 85-102
  6. Hella von Unger
    Pages 103-105
  7. Back Matter
    Pages 107-121

About this book

Introduction

Das Buch führt in die Konzepte, Verfahren, Probleme und Anwendungsfelder partizipativer, qualitativer Forschung in den Sozialwissenschaften ein. Verschiedene Ansätze partizipativer Forschung werden überblicksartig mit Bezug auf die internationale Literatur und methodologische Grundlagen vorgestellt undzentrale Prinzipien einer partizipativen Forschungspraxis erläutert. Das methodische und forschungspraktische Vorgehen wird anhand von praktischen Beispielen und Arbeitsschritten illustriert, um den Lesern eine Hilfestellung zu bieten für die Planung, Durchführung und Verwertung eigener partizipativer Forschungsprojekte. ​

 

Der Inhalt

Zur Aktualität partizipativer Forschung.- Partizipative Ansätze.- Zentrale Komponenten eines partizipativen Designs.- Der Forschungsprozess.- Beispiele der methodischen Umsetzung.- Probleme und Perspektiven.- Schlussbemerkung

 

Die Zielgruppen

SozialwissenschaftlerInnen

 

Die Autorin

Dr. Hella von Unger ist Professorin für Qualitative Methoden der empirischen Sozialforschung am Institut für Soziologie der Ludwig-Maximilians-Universität München.

Keywords

Action Research Aktionsforschung Community Mapping Community-Based Participatory Research Photovoice Praxisforschung

Authors and affiliations

  • Hella von Unger
    • 1
  1. 1.Ludwig-Maximilians-Universität MünchenMünchenGermany

Bibliographic information