Advertisement

© 2013

Resilienz im Projektmanagement

Bitte anschnallen, Turbulenzen! Erfolgskonzepte adaptiver Projekte

Book

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-viii
  2. Stephanie Borgert
    Pages 51-79
  3. Stephanie Borgert
    Pages 81-156
  4. Stephanie Borgert
    Pages 157-166
  5. Stephanie Borgert
    Pages 167-172
  6. Back Matter
    Pages 173-178

About this book

Introduction

Fukushima oder Stuttgart 21 führen uns vor Augen: Projekte sind verletzlich. Je komplexer und dynamischer, desto größer ist die Anfälligkeit für unerwartete Störungen und Krisen. Dass man nicht weiß, wann und wie das Unvorhersehbare auftaucht, liegt in der Natur der Sache. Welche Fähigkeiten also brauchen Projekte, wenn Planungstools und Kontrollmechanismen nicht mehr greifen? Wie organisiert man sich in Turbulenzen flexibel, um Projekte erfolgreich ans Ziel zu führen?

Resilienz und Adaptivität stehen im Mittelpunkt des innovativen H.A.P.-Modells (Hoch-Adaptives Projekt). Anhand von sechs Parametern wird erläutert, wie Unternehmen ihre Anpassungsfähigkeit steigern und Projekte somit flexibler und widerstandsfähiger gestalten. Interviews mit Verantwortlichen in elf Unternehmen gewähren zudem einen einzigartigen Einblick in die Managementkompetenz adaptiver Projektorganisationen.

Der Inhalt

-          Warum Turbulenzen den Projekthorizont erweitern

-          Resilienz und ihre Bedeutung für Projekte

-          Was Projekte mit Atomkraftwerken gemeinsam haben

-          Resilienz ist Veränderung

-          Mit dem H.A.P.-Modell zur Adaptivität

-          Adaptive Projekte in der Praxis

-          Auf dem Weg zu mehr Adaptivität

-          Selbsttest: Wie H.A.P.P.I. ist Ihr Projekt?

Die Zielgruppen

-          Projektverantwortliche und Projektmanager

-          Führungskräfte

-          Coaches, Trainer und Berater

Die Autorin

Stephanie Borgert (Dipl.-Inform.) ist Systemischer Business Coach und mit ihrem Unternehmen denkSystem auf Coaching, Training und Beratung für komplexe Projekte und Veränderungsprozesse spezialisiert.

Keywords

Adaptivität Best Practice High Reliability Organisation Komplexität Projektmanagement Resilienz

Authors and affiliations

  1. 1.MünsterGermany

About the authors

Stephanie Borgert (Dipl.-Inform.) ist Systemischer Business Coach und mit ihrem Unternehmen denkSystem auf Coaching, Training und Beratung für komplexe Projekte und Veränderungsprozesse spezialisiert.

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Finance, Business & Banking
IT & Software
Consumer Packaged Goods
Engineering

Reviews

Pressestimmen:

"Es ist ein sehr kompaktes Buch. Die Autorin schöpft durchaus aus dem Leben [...]." Kommunikation & Seminar, 4-2013

"[...] bietet Führungskräften, Personalern und Projektmanagern psychologisches Wissen zum Projektmanagement." managerSeminare, 183-2013

"[...] bietet [...] einen sinnvollen Ansatz, der hilft, Projekte widerstandsfähiger und gleichzeitig flexibler zu machen." wirtschaft & weiterbildung, 6-2013

"[...] auch Leser, die erfahrene Projektmanager sind, gewinnen hier noch einmal Anregungen [...]." www.business-wissen.de, 27.05.13

"[...] ausführliche Beschreibung des H.A.P.-Modells [H.A.P. für 'Hoch Adaptives Projekt'] [...]." www.4managers.de, 07.05.2013

"Gegen solch pessimistische Sicht [je komplexer ein Projekt sei, desto wahrscheinlicher sein Scheitern] setzt Stephanie Borgert in ihrem [...] Werk auf 'Resilienz im Projektmanagement." iX - Magazin für professionelle Informationstechnik, 6-2013