Advertisement

Strukturwandel in der ostdeutschen Investitionsgüterindustrie

  • Gunter Lay

Part of the Technik, Wirtschaft und Politik book series (TECH.WIRTSCHAFT, volume 17)

About this book

Introduction

Das Buch zieht fünf Jahre nach der Wirtschafts- und Währungsunion eine Zwischenbilanz zum Stand des Übergangs der ostdeutschen Investitionsgüterindustrie von der Plan- zur Marktwirtschaft. Es basiert auf einer repräsentativen Befragung von 788 Firmen in den neuen Bundesländern. Die dabei gewonnenen Daten wurden nach verschiedenen Gesichtspunkten ausgewertet und werden in themenspezifischen Beiträgen präsentiert. Im Vordergrund stehen dabei die veränderten Produkt- und Vertriebsstrukturen, technische und organisatorische Innovationen in der Produktion sowie personalpolitische Veränderungen. Durch die in den verschiedenen Beiträgen dieses Sammelbandes dokumentierten Fakten und Analysen erfährt der Leser, welche Strategien die ostdeutschen Betriebe nach der Wende gewählt haben und wo sie heute stehen.

Keywords

Innovation Innovationen Organisation Produktion

Editors and affiliations

  • Gunter Lay
    • 1
  1. 1.Fraunhofer-Institut fur Systemtechnik und Innovationsforschung (ISI)KarlsruheDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-99781-5
  • Copyright Information Physica-Verlag Heidelberg 1995
  • Publisher Name Physica-Verlag HD
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-7908-0869-8
  • Online ISBN 978-3-642-99781-5
  • Series Print ISSN 1431-9659
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Biotechnology
Finance, Business & Banking