Advertisement

Essen und Psyche

Über Hunger und Sattheit, Genuß und Kultur

  • Authors
  • Gisla Gniech

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XII
  2. Gisla Gniech
    Pages 1-3
  3. Gisla Gniech
    Pages 4-14
  4. Gisla Gniech
    Pages 15-28
  5. Gisla Gniech
    Pages 29-45
  6. Gisla Gniech
    Pages 46-55
  7. Gisla Gniech
    Pages 56-75
  8. Gisla Gniech
    Pages 76-100
  9. Gisla Gniech
    Pages 101-117
  10. Gisla Gniech
    Pages 118-141
  11. Gisla Gniech
    Pages 142-167
  12. Gisla Gniech
    Pages 168-198
  13. Gisla Gniech
    Pages 199-218
  14. Gisla Gniech
    Pages 219-236
  15. Gisla Gniech
    Pages 237-241
  16. Back Matter
    Pages 243-260

About this book

Introduction

Ob dick oder dünn, Single oder Hausfrau, das Essen und seine Zubereitung beschäftigen uns jeden Tag. Gisla Gniech zeigt, daß Essen mehr ist als nur Ernährung. Sie beschreibt die Vielzahl der Faktoren, die das Eßverhalten der Menschen beeinflussen: die Eigenschaften der Speisen, wie Geruch und Geschmack, Farbe und Temperatur, Zubereitungsart und Nährwert, aber auch Eßerziehung und Eßkultur. Und sie erklärt, wie Nahrungsvorlieben, -abneigungen und Eßstörungen entstehen. Dabei wird klar, daß eine Weisheit des Körpers existiert, die es wieder zu entdecken gilt, wenn wir gesünder essen wollen.

Keywords

Balance Bulimie Essen Essregulation Essstörung Essstörungen Eßregulation Eßstörungen Kochkunst Kraft Nahrungsvorlieben

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-97831-9
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1995
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-58290-8
  • Online ISBN 978-3-642-97831-9
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Health & Hospitals
Biotechnology
Consumer Packaged Goods