Advertisement

Physikalische und psychoakustische Grundlagen der Musik

  • Juan G. Roederer

Table of contents

About this book

Introduction

Dieses Buch beschäftigt sich mit den physikalischen Systemen und psychoakustischen Prozessen, die in Zusammenhang mit jenem Phänomen stehen, das wir allgemein als "Musik" bezeichnen. Es soll interessierten Musikern helfen, zu verstehen, auf welche physikalische Weise musikalische Töne in einem Musikinstrument erzeugt werden und sich im Raum ausbreiten und wie Musik vom Zuhörer empfangen und empfunden wird. Physikalisches und mathematisches Vorwissen jenseits des durchschnittlichen Schulniveaus ist dazu nicht erforderlich. Dem musikliebenden Wissenschaftler sollen viele Fragen, die er sich bezüglich Musik und Tonempfindung gestellt haben dürfte, beantwortet werden. Dem Musikpsychologen wird ein Versuch dargeboten, die Frage "Warum lieben wir Musik?" von einem neuro-funktionellen Standpunkt aus zu erläutern.

Keywords

Akustik Gehör Musik Musikinstrumente Musikpsychologie Neuropsychologie Physik Psychoakustik Psychophysik

Authors and affiliations

  • Juan G. Roederer
    • 1
  1. 1.Geophysical InstituteUniversity of AlaskaFairbanksUSA

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-97494-6
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1993
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-642-97495-3
  • Online ISBN 978-3-642-97494-6
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Materials & Steel
Automotive
Electronics
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering