Advertisement

© 1933

Klinik der gynäkologischen Röntgentherapie

Erster Teil: Die Behandlung der gutartigen Erkrankungen

  • H. Wintz
  • F. Wittenbeck
Book

Part of the Handbuch der Gynäkologie book series (2385, volume 4 / 2 / 1)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages II-2
  2. H. Wintz, F. Wittenbeck
    Pages 3-126
  3. H. Wintz, F. Wittenbeck
    Pages 127-198
  4. H. Wintz, F. Wittenbeck
    Pages 529-569
  5. H. Wintz, F. Wittenbeck
    Pages 569-602
  6. Back Matter
    Pages 603-714

About this book

Introduction

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Keywords

Anatomie Diagnose Entzündung Fötus Gynäkologie Physik Röntgen Sexualität Strahlentherapie Technik Therapie Tumor Untersuchung Zelle Ärzte

Editors and affiliations

  • H. Wintz
    • 1
  • F. Wittenbeck
    • 1
  1. 1.ErlangenDeutschland

Bibliographic information

  • Book Title Klinik der gynäkologischen Röntgentherapie
  • Book Subtitle Erster Teil: Die Behandlung der gutartigen Erkrankungen
  • Authors H. Wintz
    F. Wittenbeck
  • Series Title Handbuch der Gynäkologie
  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-96022-2
  • Copyright Information J.F. Bergmann-Verlag München 1933
  • Publisher Name J.F. Bergmann-Verlag
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Softcover ISBN 978-3-8070-0210-1
  • eBook ISBN 978-3-642-96022-2
  • Edition Number 3
  • Number of Pages X, 714
  • Number of Illustrations 74 b/w illustrations, 3 illustrations in colour
  • Topics Medicine/Public Health, general
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Health & Hospitals
Biotechnology
Law
Consumer Packaged Goods