Advertisement

Strömungstechnik der gasbeaufschlagten Axialturbine

unter besonderer Berücksichtigung der Strahltriebwerksturbine

  • Gerhard Cordes

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XII
  2. Gerhard Cordes
    Pages 1-2
  3. Gerhard Cordes
    Pages 2-44
  4. Gerhard Cordes
    Pages 46-163
  5. Gerhard Cordes
    Pages 163-226
  6. Back Matter
    Pages 275-316

About this book

Introduction

Der hohe Entwicklungsstand der heute in der Luftfahrt benutzten Strahltriebwerke ist nicht zuletzt auf die erreichte strömungstechnische Güte der darin verwendeten Turbinen­ teile zurückzuführen. Sie stellt das Ergebnis einer langjährigen intensiven Forschungs- und Entwicklungsarbeit dar, über die in einer Vielzahl von wissenschaftlichen Veröffent­ lichungen berichtet wird. Ziel des vorliegenden Buches ist es, in möglichst geschlossener Form den Stand der Technik zusammenzufassen und dabei in gleichem Maße dem Stand­ punkt des Wissenschaftlers wie den Anforderungen des Praktikers gerecht zu werden -­ eine gewi~ schwierige, aber lohnende Aufgabe. Wie weit sie gelöst wurde, möge der Leser beurteilen. Wird die Turbine hier auch unter dem besonderen Gesichtspunkt ihrer Anwendung als gas beaufschlagte Axialturbine des Luftfahrttriebwerkes betrachtet, so wird doch stets auf den Grundgesetzen der Turbinentheorie und den allgemeinen Kenntnissen über die Vorgänge in Schaufelgittern mit beschleunigter Strömung aufgebaut und erst dann auf die Besonderheiten der Luftfahrtanwendung übergegangen. Die allgemeinen Gesetzmäßig­ keiten sind aber von gleicher Wichtigkeit für den Turbinenteil der stationären Gasturbine und sogar für denjenigen der Dampfturbine, so daß auch von dieser Seite Interesse an den in diesem Buch behandelten Fragen besteht. Bei der stationären Gasturbine kann man sogar sagen, daß die Gemeinsamkeit des Interesses noch über die allgemeinen Gesetzmäßig­ keiten hinausgeht und in verschiedener Hinsicht eine immer stärkere Berührung der Arbeitsweisen zu verzeichnen ist. So setzt sich der Gedanke des Leichtbaues auch bei bodengebundenen Anlagen allmählich durch, und das in diesem Zusammenhang für die Gasturbine der Luftfahrt Gesagte gilt in gleicher Weise für die bodenfeste Maschine.

Keywords

Forschung Handel Ingenieur Luftfahrt Maschine Technik Verfahren

Authors and affiliations

  • Gerhard Cordes
    • 1
  1. 1.DresdenDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-94859-6
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1963
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-02955-7
  • Online ISBN 978-3-642-94859-6
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Materials & Steel
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Electronics
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering