Advertisement

Table of contents

About this book

Introduction

In diesem Buch sind die durch die rasche technologische Entwicklung der letzten Jahre hervorgerufenen neuen Tendenzen in der Arbeitswissenschaft einbezogen. Im Hinblick auf die CIM-Fabrik wird die besondere Bedeutung der Durchlaufzeit, die Just-in-Time-Fertigungsphilosophie, die Auswirkungen der neuen Technologien auf die Arbeitsorganisation und die Qualifikation der Mitarbeiter angesprochen. Breiten Raum nimmt die am Menschen orientierte Arbeitsgestaltung, die maßliche Auslegung der Arbeitsplätze, die Berücksichtigung der Arbeitshaltung, das Bewegungsstudium, die Ermittlung der zulässigen Körperkräfte und Drehmomente, die Gestaltung von Anzeigen und Stellteilen und die Gestaltung der Arbeitsumgebung ein. Zur wirtschaftlichen Umsetzung arbeitswissenschaftlicher Erkenntnisse in der betrieblichen Praxis wird insbesondere Bezug genommen auf die Qualitätssicherung und die Arbeitsmittelnormierung. Im Mittelpunkt der streßpräventiven Arbeitsgestaltung stehen eine Reihe neuerer arbeitswissenschaftlicher Gestaltungsempfehlungen. Erscheinungstermin: Oktober 1987 (voraussichtlich)

Keywords

Arbeitsgruppen Arbeitsorganisation Arbeitsplatzgestaltung Arbeitsumgebung Arbeitswissenschaft Büro Information Instrumente Job Lärm Organisation Prävention REITs Wirtschaft flexible Fertigungssysteme

Authors and affiliations

  • Walter Schmidt
    • 1
  1. 1.GröbenzellDeutschland

Bibliographic information