Advertisement

Die Zehner-Gruppe

Stellung und Kooperation der Zehner-Gruppe im internationalen Währungssystem (Bankwirtschaftliche Studien, Folge 2)

  • Authors
  • Frank Braun

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages i-2
  2. Der Rahmen zur Kooperation der Zehner-Gruppe

  3. Die Bildung der Zehner-Gruppe

  4. Die Kooperation der Mitglieder der Zehner-Gruppe in den Jahren 1963 – 1969

  5. Zusammenfassende Schlussbemerkungen und Ausblick

  6. Back Matter
    Pages 267-290

About this book

Introduction

Seit Anfang der sechziger Jahre haben zehn Industrienationen der frei­ en Welt - Belgien, die Bundesrepublik Deutschland, Frankreich, Groß­ britannien, Italien, Japan, Kanada, die Niederlande, Schweden und die Vereinigten Staaten - aufgrund ihrer währungspolitischen Kooperation eine unübersehbare Stellung innerhalb des internationalen Währungssy­ stems aufgebaut. Mit dem Beginn der währungspolitischen Koopera­ tion dieser Industrienationen ist für sie die Bezeichnung Zehner-Grup­ pe gebräuchlich geworden. Die Kooperation der Mitglieder der Zehner-Gruppe hat im Einzelfall weltweites Interesse geweckt, und zwar insbesondere dann, wenn sie darauf gerichtet war, die Krisen zu überwinden, welche das interna­ tionale Währungssystem in immer kürzeren Intervallen erschütterten und dabei nicht nur die monetäre Basis der Weltwirtschaft zuzerstö­ ren drohten, sondern darüber hinaus den Integrationsprozeß der Welt­ wirtschaft gefährdeten. Weniger sichtbar für die breite Öffentlichkeit, aber nicht minder bedeutend für die Entwicklung der Weltwirtschaft sind die Bemühungen der Mitglieder der Zehner-Gruppe um eine Re­ form des internationalen Währungssystems. Mit der vorliegenden Arbeit wird versucht, die Stellung und Koopera­ tion der Zehner-Gruppe im internationalen Währungssystem, dessen Grundlage die Statuten des Internationalen Währungsfonds sind, darzu­ stellen. Zu diesem Zweck wird in einem ersten Teil der Rahmen zur Kooperation innerhalb der Zehner-Gruppe beschrieben. Im zweiten Teil werden Ausgangspunkt und Grundlagen der Kooperation der Zeh­ ner-Gruppe dargelegt. Der dritte Teil befaßt sich mit der Kooperation der Mitglieder der Zehner-Gruppe in den Jahren 1963 bis 1969; dabei liegt das Schwergewicht einerseits auf den Maßnahmen zur Überwin­ dung akuter Währungskrisen, andererseits auf den Maßnahm~m zur Re­ form des internationalen Währungssystems.

Keywords

Bankwirtschaft Bilanz Bildung Kreditgewährung Liquidität Verkehr Wirtschaft

Bibliographic information

Industry Sectors
Finance, Business & Banking