Advertisement

Neurotische Körpersymptomatik

Zum Verständnis der psychosomatischen Medizin

  • Wolfgang Zander

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIII
  2. Einleitende Überlegungen

    1. W. Zander
      Pages 1-4
  3. Theoretische Grundlagen

    1. Front Matter
      Pages 5-5
    2. W. Zander
      Pages 50-60
  4. Empirische Untersuchungen

    1. Front Matter
      Pages 61-61
    2. E. Zander, M. Schattenkirchner, W. Zander
      Pages 63-107
  5. Experimentelle Untersuchungen zum Strain

    1. Front Matter
      Pages 109-109
    2. W. Zander, W. Rau, H. Wahle, S. Schreiber, F. Lehner, O. Brückner et al.
      Pages 111-178
  6. Rückblick und therapeutische Schlußfolgerungen

    1. E. Zander, W. Zander
      Pages 193-202
  7. Anhang: Kritische Überlegungen zur primären Psychogenese des menschlichen Karzinoms

  8. Back Matter
    Pages 215-235

About this book

Introduction

Basierend auf psychophysiologischen und psychoanalytischen Vorstellungen wird in diesem Buch das Konzept vom sog. "Strain" (= Summe aller somatischen Vorgänge, die korrelativ während des Erlebens von neurotischen Ambivalenzkonflikten ablaufen) vorgestellt und sowohl mit klinisch-empirischen wie experimentellen Untersuchungen erläutert. Es wird belegt, daß, bzw. auf welche Weise, neurotische Konflikthaftigkeit krankheitsauslösend ist. Die sich aus dem Strain-Konzept ergebenden therapeutischen Konsequenzen widerlegen die weit verbreitete Ansicht von einer schweren Behandelbarkeit "psychosomatisch Kranker". Das Buch bietet grundlegende Informationen für alle Ausbildungsteilnehmer an psychotherapeutischen Instituten, für interessierte Studenten sowie Ärzte, besonders für diejenigen, die sich in psychotherapeutischer Zusatzausbildung befinden und auch für praktisch tätige Psychotherapeuten bzw. Psychoanalytiker.

Keywords

Ambivalenz Anamnese Medizin Neurose Neurosenstruktur Stress Untersuchung

Authors and affiliations

  • Wolfgang Zander
    • 1
  1. 1.Innere Krankheiten — Psychotherapie/PsychoanalyseGauting b. MünchenDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-93404-9
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1989
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-50591-4
  • Online ISBN 978-3-642-93404-9
  • Buy this book on publisher's site