Advertisement

Betriebs-Handbuch BHR 64 für Pittler-Revolverdrehbänke

  • Editors
  • Pittler Maschinenfabrik AG

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages 1-5
  2. Pittler Maschinenfabrik AG
    Pages 7-74
  3. Pittler Maschinenfabrik AG
    Pages 75-90
  4. Pittler Maschinenfabrik AG
    Pages 91-180
  5. Pittler Maschinenfabrik AG
    Pages 181-250
  6. Pittler Maschinenfabrik AG
    Pages 251-258
  7. Pittler Maschinenfabrik AG
    Pages 259-295

About this book

Introduction

Mit der 8. Auflage legen wir unseren Kunden das Betriebshandbuch für PITTLER­ Revoiverdrehbänke etwas erweitert vor. Im besonderen haben wir aus dem großen Schatz der bei uns erarbeiteten Werkzeugpläne viele neue Beispiele herausgesucht, deren Studium für jeden Werkstattmann, Einrichter und Meister interessant ist und bei Einsatz der PITTLER-Revolverdrehbänke unbedingt be­ achtet werden sollte. Die Werkzeugpläne zeigen nicht nur die wirtschaftliche Verwendung der handbedienten neuzeitlichen PITTLER-Revolverdrehbänke, sondern beschäftigen sich auch mit den automatischen Revolverdrehmaschinen der Bauart Piromat. Diese Maschinen haben inzwischen in zahlreichen Betrieben Eingang gefunden und sich dort hervorragend bewährt. Das Betriebshandbuch BHR 64 ist in sechs Abschnitte eingeteilt. ln Abschnitt I wird zunächst das Arbeitsgebiet der PITILER Maschinenfabrik A.G. in Langen bei Frankfurt am Main aufgezeichnet. ln Abschnitt II werden die Vorteile der PITTLER-Revolverdrehbänke geschildert und die Werkzeugeinrichtungen, soweit diese im Grundsätzlichen von denen anderer Systeme abweichen. ln Abschnitt 111 bringen wir die "Normalwerkzeuge und Spannwerkzeuge für PITTLER-Revolverdrehbänke alter und neuer Bauart", wie wir diese in unserem Werkzeugkatalog WR 61 zusammengefaßt haben. Abschnitt IV zeigt" Werkzeugeinsteilungen und Arbeitsbeispiele". Etwa 50 Seiten enthalten aus der Fülle unserer Erfahrungen Werkzeugpläne und Einrichtungen für PITILER-Revolverdrehbänke. ln Abschnitt V wird eine Anleitung zum "Anschleifen und Einstellen der Stähle" gegeben. 3 1* Der Abschnitt VI "Ermittlung von Stückzeiten" bringt Richtwerte, Rüst- und Nebenzeiten und Kalkulationsbeispiele für PITTLER-Revolverdrehbänke alter und neuer Bauart, sowie eine Tafel mit Angaben über Schnittgeschwindigkeiten für die Bearbeitung der verschiedenen Werkstoffe auf Revolverdrehbänken. Das Betriebshandbuch ist als Nachschlagewerk für den Betriebsmann unent­ behrlich und dem Studierenden eine wertvolle Hilfe.

Keywords

Maschine Nachschlagewerk Systeme Werkstoff Werkzeug

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-92894-9
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1965
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-642-92895-6
  • Online ISBN 978-3-642-92894-9
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Materials & Steel
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Electronics
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering