Advertisement

Das Asbestzement-Druckrohr

  • Kurt Hünerberg

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XII
  2. Kurt Hünerberg
    Pages 6-46
  3. Kurt Hünerberg
    Pages 64-333
  4. Kurt Hünerberg
    Pages 356-390
  5. Kurt Hünerberg
    Pages 391-397
  6. Kurt Hünerberg
    Pages 398-434
  7. Kurt Hünerberg
    Pages 435-501
  8. Back Matter
    Pages 502-565

About this book

Introduction

Die zunehmende Bedeutung des Asbestzement-Druckrohres im Trinkwasser-, Abwasser-, Gas­ und Industrieleitungsbau hat den Wunsch nach einer umfassenden Behandlung aller mit diesem Rohrleitungsmaterial verknüpften Probleme immer dringlicher werden lassen. Eine zusammen­ fassende Darstellung über Asbestzement-Druckrohre liegt bisher noch nicht vor. Zwar gibt es zahlreiche Einzelveröffentlichungen im In- und Ausland, sie liegen jedoch zum größten Teil schon länger zurück, so daß sie dem heutigen Stande vielfach nicht mehr entsprechen. Darüber hinaus haben sie meistens auch nur spezielle Probleme zum Inhalt. Aus diesem Grunde trat die ETERNIT Aktiengesellschaft in Berlin an mich heran mit der Bitte, die bestehende Lücke zu schließen und dem planenden und ausführenden Ingenieur alles 'Wissenswerte über das heutige Asbestzement-Druckrohr an Hand zu geben. Für diese Aufgabe wurde neben der Auswertung der vorhandenen Literatur ein umfangreiches Versuchsprogramm aufgestellt, in dessen Rahmen vielseitige Untersuchungen an Asbestzement­ Druckrohren durchgeführt wurden. Besonderes Augenmerk wurde dabei gerichtet auf die hydrau­ lischen Eigenschaften, die mechanischen Festigkeiten und die 'Widerstandsfähigkeit gegenüber chemischen Angriffen. vVeiterhin interessierte auch das Verhalten der Asbestzement-Druckrohre in bakteriologischer Hinsicht. Mit Rücksicht auf die Errichtung zahlreicher Reaktoren für die :Forschung und Gewinnung von Kernenergie und in Anbetracht der zunehmenden Verwendung radioaktiver Isotope wurde das Versuchsprogramm auch auf radiologische Untersuchungen ausgedehnt. Schließlich wurden verschiedene alte, seit .Jahren oder schon seit Jahrzehnten unter besonderen Bedingungen in Betrieb befindliche Asbestzement-Druckrohre ausgegraben und näher untersucht, sowie Rohre in Abwasserleitungen, die besondere Abwässer führen, eingebaut, um ihren Zustand nach einer gewissen Betriebsdauer festzustellen.

Keywords

Druckrohr Energie Forschung Industrie Ingenieur Reaktor

Authors and affiliations

  • Kurt Hünerberg
    • 1
  1. 1.Technischen Universität BerlinDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-92861-1
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1963
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-642-48997-6
  • Online ISBN 978-3-642-92861-1
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Materials & Steel
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Electronics
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering