Fortschritte der Botanik

Unter Zusammenarbeit mit Mehreren Fachgenossen

  • Fritz von Wettstein

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-IV
  2. Morphologie

    1. Fritz von Wettstein
      Pages 18-18
    2. Ernst Gäumann
      Pages 18-33
  3. Systemlehre und Stammesgeschichte

    1. Joh Mattfeld
      Pages 34-55
    2. Max Hirmer
      Pages 56-112
  4. Physiologie des Stoffwechsels

    1. Siegfried Strugger
      Pages 154-174
    2. Bruno Huber
      Pages 175-188
    3. Karl Pirschle
      Pages 189-208
    4. Karl Paech
      Pages 209-228
    5. Heinrich Walter
      Pages 229-245
  5. Physiologie der Organbildung

    1. Friedrich Oehlkers
      Pages 246-246
    2. Joseph Straub
      Pages 246-259
    3. Hermann von Guttenberg
      Pages 260-277
    4. Anton Lang, Fritz von Wettstein
      Pages 278-307
  6. Ökologie

    1. Theodor Schmucker
      Pages 308-315
  7. Back Matter
    Pages 316-319

About this book

Introduction

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Keywords

Anatomie Blüte Botanik Entwicklung Fortpflanzung Pflanze Pflanzen Photosynthese Physiologie Stoffwechsel Symbiose Systematik Wachstum Zelle Ökologie

Editors and affiliations

  • Fritz von Wettstein
    • 1
  1. 1.Berlin-DahlemDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-92425-5
  • Copyright Information Springer-Verlag GmbH Berlin Heidelberg 1941
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-642-90568-1
  • Online ISBN 978-3-642-92425-5
  • About this book
Industry Sectors
Biotechnology
Consumer Packaged Goods
Pharma