Advertisement

Immunohämatologie

  • F. Scheiffarth
  • W. Frenger

Part of the Fortschritte der Immunitätsforschung book series (2871, volume 3)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XV
  2. F. Scheiffarth, W. Frenger
    Pages 20-83
  3. F. Scheiffarth, W. Frenger
    Pages 84-115
  4. F. Scheiffarth, W. Frenger
    Pages 116-135
  5. F. Scheiffarth, W. Frenger
    Pages 136-137
  6. F. Scheiffarth, W. Frenger
    Pages 138-142
  7. F. Scheiffarth, W. Frenger
    Pages 143-164
  8. Back Matter
    Pages 165-177

About this book

Introduction

Die Immunohämatologie, deren Anfänge bis zur Jahrhundertwende zurückreichen, hat sich erst im letzten Jahrzehnt, hauptsächlich auf Grund neuerer methodischer Prinzipien und Erkenntnisse, die von der Grundlagenforschung beigetragen werden konnten, zu einem eigenen Forschungsbereich entwickelt. Das zunehmende Interesse, welches der Immunohämatologie vor allem von klinischer Seite beigemessen wird, hat dazu geführt, daß inzwischen ein beinahe kaum noch übersehbares Schrifttum an Einzelbeiträgen und monographischen Studien entstanden ist, über das einigermaßen erschöpfend und zusammenhängend zu berichten kaum mehr möglich ist. Naturgemäß war es die wesentliche Aufgabe der vorliegenden Monographie, als Teilbeitrag zu den "Fortschritten der Immunitätsforschung", neben einem möglichst erschöpfenden Überblick über den gegenwärtigen Stand der experimentellen und klinischen Immunohämatologie zugleich auch deren Problematik aufzuzeigen. Denn es bedarf, ungeachtet der Tatsache, daß dieser neue Forschungsbereich für die klinische Medizin bereits eine erhebliche Bedeutung angenommen hat, keines Zweifels, daß hier noch manches Problem ungelöst ist, man denke insbesondere an die Auto­ sensibilisierung. Nicht zuletzt aus diesem Grunde hat die Fertigstellung der vor­ liegenden Monographie, deren Herausgabe mit dem Verleger bereits seit geraumer Zeit vereinbart war, eine gewisse Hinauszögerung erfahren. Es muß an dieser Stelle Herrn Professor DR. H. ScHMIDT, dem Herausgeber der "Fortschritte der Immunitätsforschung" besonders gedankt werden, daß er sich dazu entschlossen hat, die Ergebnisse der experimentellen Forschung und der klini­ schen Immunohämatologie in einer geschlossenen Darstellung behandeln zu lassen.

Keywords

Forschung Genom Grundlagen Hämatologie Immunität Medizin

Authors and affiliations

  • F. Scheiffarth
    • 1
  • W. Frenger
    • 1
  1. 1.Medizinische Universitätsklinik ErlangenDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-87043-9
  • Copyright Information Steinkopff-Verlag Darmstadt 1961
  • Publisher Name Steinkopff, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-7985-0195-9
  • Online ISBN 978-3-642-87043-9
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Health & Hospitals
Biotechnology