Advertisement

Flexible Wechselkurse aus der Sicht des Finanzmarktansatzes

  • Thusnelda Tivig

Part of the Studies in International Economics and Institutions book series (INTERN.ECONOM.)

Table of contents

About this book

Introduction

Dieses Buch enthält eine Darstellung des Finanzmarktansatzes, dem neuesten Ansatz zur Bestimmung flexibler Wechselkurse im Kontext internationaler Bewegungen von Finanzkapital. Es soll dem Leser eine konsistente theoretische Sicht der Simultaneität von kurz- und langfristigen Wechselkursschwankungen und internationalen Kapitalbewegungen vermitteln. Hierzu wird die einschlägige Literatur kritisch aufgearbeitet und durch drei eigene Modellversionen eines umfassenden Grundmodells ergänzt. In den neuen Modellen werden bislang vorliegende Inkonsistenzen zwischen der verbalen und der formalen Darstellung des Finanzmarktansatzes dadurch ausgeräumt, daß mindestens zwei international handelbare Vermögenstitel berücksichtigt werden. Es wird gezeigt, wie Wechselkurserwartungen, Zinserträge, Vermögensänderungen durch Umbewertungen und die Integration der Finanzmärkte die Dynamik der Wechselkurse beeinflussen und die Wirksamkeit wirtschaftspolitischer Maßnahmen bestimmen.

Keywords

Finanzmarkt Flexibler Wechselkurs Internationale Kapitalbewegungen

Authors and affiliations

  • Thusnelda Tivig
    • 1
  1. 1.Volkswirtschaftliches InstitutFriedrich-Alexander-Universität Erlangen-NürnbergNürnberg 1Deutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-84425-6
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1991
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-53700-7
  • Online ISBN 978-3-642-84425-6
  • Series Print ISSN 1431-6366
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Finance, Business & Banking