Advertisement

Mobilkommunikation / Mobile Communications

Telekommunikation, Information und Navigation für den Autofahrer / Telecommunication, Information and Navigation for the Car Driver

  • Münchner Kreis
  • Günter Bolle
Conference proceedings

Part of the Telecommunications book series (TELECOMMUNICATI, volume 14)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-IX
  2. Eröffnung

    1. E. Witte
      Pages 1-3
  3. Mobile Kommunikation — heute und morgen

  4. Kommunikation und Kraftfahrzeug

    1. Front Matter
      Pages 17-17
    2. D. Reister
      Pages 40-52
    3. F. Müller-Römer
      Pages 71-85
  5. Individualkommunikation

    1. Front Matter
      Pages 87-87
    2. L. Jasper
      Pages 105-112
    3. F. Hillebrand
      Pages 113-140
    4. M. Böhm
      Pages 148-167
    5. R. Steinhart
      Pages 168-180
    6. R. Schmider
      Pages 181-199
  6. Verteilkommunikation und Kraftfahrzeug

    1. Front Matter
      Pages 201-201
    2. W. Krank
      Pages 213-237
    3. H. Stein
      Pages 238-245
  7. Ortung und Navigation

    1. Front Matter
      Pages 253-253
    2. R. v. Tomkewitsch
      Pages 267-279
  8. Moderne Kommunikations- und Informationstechniken — mehr Sicherheit im Kraftfahrzeug

    1. Front Matter
      Pages 291-291
    2. G. Bolle, A. Diekmann, J. Eisenried, F. Müller-Römer, R. Linde, J. Kedaj et al.
      Pages 293-300
    3. E. Witte
      Pages 301-302
  9. Back Matter
    Pages 303-310

About these proceedings

Introduction

Bis vor einigen Jahren konnten nur wenige Autofahrer über Funk erreicht werden. Seit der Einführung des Funktelefonnetzes C sind in der Bundesrepublik Deutschland schon über 100 000 Autotelefone in Gebrauch, und die geplanten D-Netze werden in Europa sogar die Teilnahme von über 10 Millionen Autofahrern ermöglichen. Sie gestatten es, außer Sprache auch Buchstaben und Zahlen zu übertragen. Das Autoradio ist seit Einführung des Verkehrsfunks nicht nur Quelle der Unterhaltung, sondern auch Quelle vielfältiger Informationen. Der bevorstehende Einsatz von Ortungs- und Navigationsgeräten wird es dem Autofahrer erleichtern, sein Ziel sicher zu erreichen. Zukünftig wird der Autofahrer sowohl von terrestrischen als auch von Satellitenstationen entweder nur für ihn bestimmte oder von ihm aus einem großen Angebot ausgewählte Informationen empfangen können. Die informationstechnische Isolation des Automobils von der Außenwelt wird durch die zukünftige Mobilkommunikation überwunden werden. Das Ziel des Kongresses war eine umfassende Bestandsaufnahme der aktuellen und der zukünftigen Kommunikationsmöglichkeiten vom und zum Automobil.

Keywords

Autofahrer-Information Autofahrer-Navigation Dienste Fahrzeug Information Kommunikation Kraftfahrzeug Kraftfahrzeugtechnik Mobilkommunikation Navigationssystem Ortung Sicherheit Sitz Telekommunikation Telekommunikationsnetz

Authors and affiliations

  • Münchner Kreis
    • 1
  1. 1.Übernationale Vereinigung für Kommunikationsforschung / Supranational Association for Communikations ResearchMünchen 2Deutschland

Editors and affiliations

  • Günter Bolle
    • 1
  1. 1.Robert Bosch GmbHStuttgart 1Deutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-83847-7
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1989
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-51355-1
  • Online ISBN 978-3-642-83847-7
  • Series Print ISSN 1431-9322
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Electronics
Consumer Packaged Goods
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering