Advertisement

Oxidativer Stress in der Kinderheilkunde

Theoretische Spekulation oder praxisrelevante Tatsache?

  • Hansjosef Böhles
Conference proceedings

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XV
  2. R. M. W. Moison, A. A. Haasnoot, D. van Zoeren-Grobben, H. M. Berger
    Pages 23-43
  3. A. Kohlschütter, J. Agbenu, V. Boda, J. Commentz, B. Finckh, A. Kontush
    Pages 45-55
  4. O. Genzel-Boroviczény, N. Hrboticky
    Pages 57-69
  5. M. Leichsenring
    Pages 71-85
  6. R. Buhl, J. Bargon, W. Caspary
    Pages 163-187
  7. B. Koletzko, I. Rühl-Bageri, G. Steinkamp
    Pages 209-220
  8. M. Burdelski, S. Bauer, M. Oellerich
    Pages 221-228
  9. M. Burdelski, R. Döscher, P. Meyer, B. Finckh, A. Kohlschütter
    Pages 245-250
  10. W. Dröge, R. Kinscherf, V. Hack, M. Bockstette, H.-P. Eck
    Pages 251-263
  11. Back Matter
    Pages 287-295

About these proceedings

Introduction

Oxidativer Stress entsteht durch das Überwiegen prooxidativer gegenüber antioxidativen Mechanismen. Dieser Zustand ist die Verständigungsgrundlage für eine Vielzahl pädiatrischer Krankheitsprobleme: im Bereich der Frühgeborenenintensivpflege, im Zusammenhang mit der Reperfusion wie bei der Tumortherapie. Das Verständnis für die Wichtigkeit der Balancierung oxidativer Abläufe durch antioxidative Enzyme, Vitamine oder natürliche Kleinmoleküle erwächst aus der Kenntnis der intermolekularen Verknüpfung antioxidativer Systeme. Vor allem die antioxidativ wirkenden Vitamine E und C und die Möglichkeiten und Schwierigkeiten ihrer ausreichenden Zufuhr sind dabei von klinischer Bedeutung. Die durch oxidativen Stress entstehenden Krankheitsprobleme in der Kinderheilkunde werden von Experten in gut verständlicher Form dargestellt, so daß dieses Buch besonders für Studenten, Assistenzärzte, Pädiater und Allgemeinärzte als Einführung in diese moderne Betrachtung pathogenetischer Abläufe geeignet ist.

Keywords

Antioxidantien Frühgeborene Kinderheilkunde Kindesalter Neugeborene Oxidativer Stress Radikale

Editors and affiliations

  • Hansjosef Böhles
    • 1
  1. 1.Zentrum der KinderheilkundeKlinikum der Universität FrankfurtFrankfurt/MainDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-79748-4
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1995
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-59256-3
  • Online ISBN 978-3-642-79748-4
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Health & Hospitals
Biotechnology