Advertisement

Die Stimme

Instrument für Sprache, Gesang und Gefühl

  • Authors
  • Leopold Mathelitsch
  • Gerhard Friedrich

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VI
  2. Leopold Mathelitsch, Gerhard Friedrich
    Pages 1-11
  3. Leopold Mathelitsch, Gerhard Friedrich
    Pages 12-50
  4. Leopold Mathelitsch, Gerhard Friedrich
    Pages 51-71
  5. Leopold Mathelitsch, Gerhard Friedrich
    Pages 72-87
  6. Leopold Mathelitsch, Gerhard Friedrich
    Pages 88-118
  7. Leopold Mathelitsch, Gerhard Friedrich
    Pages 119-145
  8. Leopold Mathelitsch, Gerhard Friedrich
    Pages 146-161
  9. Leopold Mathelitsch, Gerhard Friedrich
    Pages 162-175
  10. Leopold Mathelitsch, Gerhard Friedrich
    Pages 176-181
  11. Leopold Mathelitsch, Gerhard Friedrich
    Pages 183-184
  12. Leopold Mathelitsch, Gerhard Friedrich
    Pages 185-186
  13. Back Matter
    Pages 187-191

About this book

Introduction

Die Stimme ist eines der persönlichsten Ausdrucksmittel des Menschen. Wie sie funktioniert, wird in diesem Buch allgemeinverständlich erklärt.
- Wie wirken Atmung, Kehlkopf, Mundraum und Gehirn zusammen, damit Sprache und Gesang entstehen?
- Wie entwickelt sich die Stimme im Laufe des Lebens?
- Wie unterscheiden sich Sprechen und Singen, menschliche und tierische Stimmen, und wie funktionieren Besonderheiten wie Flüstern, Jodeln oder Bauchreden?
- Hat man eine schöne Stimme von Natur aus, oder ist sie eher das Ergebnis von Gesangs- oder Sprechausbildung?
- Welche Ursachen hat die Heiserkeit, welche Stimmerkrankungen gibt es, und was kann man gegen sie tun?

Keywords

Gesang Singstimme Stimmentwicklung Stimmerkrankungen Stimmkrankheiten

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-79243-4
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1995
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-58400-1
  • Online ISBN 978-3-642-79243-4
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Health & Hospitals
Biotechnology
Consumer Packaged Goods