Advertisement

Die Psychiatrie in der Kritik

Die antipsychiatrische Szene und ihre Bedeutung für die klinische Psychiatrie heute

  • T. Rechlin
  • J. Vliegen

Part of the Monographien aus dem Gesamtgebiete der Psychiatrie book series (PSYCHIATRIE, volume 75)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VII
  2. T. Rechlin, J. Vliegen
    Pages 1-10
  3. T. Rechlin, J. Vliegen
    Pages 11-54
  4. T. Rechlin, J. Vliegen
    Pages 55-61
  5. T. Rechlin, J. Vliegen
    Pages 104-114
  6. T. Rechlin, J. Vliegen
    Pages 115-118
  7. T. Rechlin, J. Vliegen
    Pages 119-120
  8. Back Matter
    Pages 121-136

About this book

Introduction

In der vorliegenden Schrift werden die Thesen, Ursprünge und Entwicklungen der seit Beginn der 60er Jahre zunächst in England, später in Italien, in Frankreich und in Deutschland aufkommenden Bewegung der sogenannten 'Antipsychiatrie' kritisch dargestellt und ihr Einfluß auf die Psychiatrie heute untersucht. Die psychiatriekritischen Essays, deren Inhalte nach wie vor eine erhebliche Popularität genießen, richteten sich gleichermaßen gegen den psychiatrisch-medizinischen Krankheitsbegriff, die psychiatrische Therapie und die psychiatrischen Institutionen.

Keywords

Antipsychiatrie Gesellschaftskritik Psychiatrie Psychiatriekritik Psychopathologie Psychopharmaka Therapie

Authors and affiliations

  • T. Rechlin
    • 1
  • J. Vliegen
    • 2
  1. 1.Psychiatrische Klinik mit Poliklinikder Universität Erlangen-NürnbergErlangenGermany
  2. 2.Evangelisches Krankenhaus GelsenkirchenAbteilung für PsychiatrieGelsenkirchenGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-79091-1
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1995
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-642-79092-8
  • Online ISBN 978-3-642-79091-1
  • Series Print ISSN 0077-0671
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Health & Hospitals
Biotechnology