Advertisement

Perforierende Keratoplastik

Differentialdiagnose und Therapie postoperativer Komplikationen

  • Maria Severin

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XII
  2. Maria Severin
    Pages 1-6
  3. Maria Severin
    Pages 7-35
  4. Maria Severin
    Pages 37-45
  5. Maria Severin
    Pages 47-65
  6. Maria Severin
    Pages 67-95
  7. Maria Severin
    Pages 97-121
  8. Maria Severin
    Pages 123-133
  9. Maria Severin
    Pages 135-167
  10. Maria Severin
    Pages 169-178
  11. Back Matter
    Pages 179-182

About this book

Introduction

Das Gelingen von Transplantationseingriffen, so auch der Perforierenden Keratoplastik, hängt maßgeblich von der Nachbehandlung durch den Augenarzt ab. Vielfalt und Ursachen der Komplikationen nach Hornhauttransplantation wurden jedoch erst in den letzten 20 Jahren schrittweise erkannt. Anhand eines sehr reichhaltigen und exzellenten Bildmaterials - es stammt aus der Kölner "Keratoplastik-Sprechstunde" - beschreibt die Autorin o klinisches Bild o Differentialdiagnose o Therapie postoperativer Komplikationen nach Perforierender Keratoplastik. Der Text ist knapp und präzise gehalten. die Anordnung von Abbildungen und Legenden folgt einer didaktisch sinnvollen Gliederung. So ermöglicht das Buch umfassende, schnelle Information für einen weiten Leserkreis

Keywords

Auge Behandlung Diagnose Differentialdiagnose Differenzialdiagnose Glaukom Kationen Komplikationen nach Perforierender Keratoplastik Nachbehandlung Nachbehandlung bei Perforierender Keratoplastik Pathogenese Perforierende Keratoplastik Stamm Therapie klinisches Bild

Authors and affiliations

  • Maria Severin
    • 1
  1. 1.Klinik und Poliklinik für AugenheilkundeUniversität zu KölnKölnDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-79006-5
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1994
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-642-79007-2
  • Online ISBN 978-3-642-79006-5
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Health & Hospitals
Biotechnology