Advertisement

Ethik und Berufsverständnis der Pflegeberufe

  • Torsten Kruse
  • Harald Wagner

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-X
  2. Ethik und Moral der Pflegeberufe

  3. Geschichte, Theorie und Praxis der Pflegeberufe

  4. Aspekte der Berufsausübung

    1. Front Matter
      Pages 57-57
    2. W. T. Kanzow
      Pages 100-116
    3. W. T. Kanzow
      Pages 138-150
  5. Ethos auf dem Prüfstand: Besondere Aufgaben und Probleme

  6. Back Matter
    Pages 265-267

About this book

Introduction

In Grenzfragen wird die Medizin - und somit auch das Pflegepersonal - stets von neuem auf den Prüfstand gestellt, insbesondere auf der Intensivstation, bei der Betreuung Sterbender auf der Aids-Station, in der Gynäkologie ("Erlanger Baby"), bei der Erarbeitung von Pflegestandards in Klinik und Altenheim. Das Autorenteam setzt sich zusammen aus Schwestern, Pflegern, Ärzten, Theologen und Soziologen. Anhand von Beispielen geben sie Einblick in die Fachdiskussion zwischen Ethik und Medizin und verknüpfen dies mit dem arbeitsorganisatorischen Hintergrund pflegerischer Tätigkeit. Damit wird die Pflege ernst genommen im Spannungsfeld von Berufsausübung ("Burnout", Arbeitsbelastung) und ethischen Anforderungen im pflegerischen Alltag.

Keywords

AIDS Burnout-Syndrom Ethik Ethos Intensivmedizin Moral Pflege Pflegeberuf Pflegeberufe Pflegepersonal Pflegestandards

Editors and affiliations

  • Torsten Kruse
    • 1
  • Harald Wagner
    • 2
  1. 1.Zentrum für Innere Medizin — KardiologieKlinikum der Philipps-UniversitätMarburgGermany
  2. 2.Katholisch-Theologisches SeminarUniversität MarburgMarburgGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-78653-2
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1994
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-57466-8
  • Online ISBN 978-3-642-78653-2
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Health & Hospitals
Biotechnology