Advertisement

Software für die Arbeit von morgen

Bilanz und Perspektiven anwendungsorientierter Forschung

  • Michael Frese
  • Christoph Kasten
  • Constantin Skarpelis
  • Birgit Zang-Scheucher
Conference proceedings

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIV
  2. Festvorträge

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. John Whiteside, Dave Marca, Robert Shearer, Karen Force
      Pages 3-13
    3. Helmut Volkmann
      Pages 15-29
  3. Vorträge zum Förderprogramm

  4. Vorträge zu den einzelnen Themen

    1. Neue Entwicklungen in der Informations-und Kommunikationstechnik

    2. Analyse-Instrumente für die Software-Gestaltung

      1. Astrid Beck, Rolf Ilg
        Pages 95-106
      2. Siegfried Greif, Kai-Christoph Hamborg
        Pages 107-119
    3. Qualifizierung von Benutzern und Entwicklern

    4. Beiträge aus der europäischen Forschung

      1. Kjeld Schmidt, Jens Rasmussen
        Pages 213-231
      2. Antonio Rizzo, Sebastiano Bagnara
        Pages 233-238
    5. Software-Ergonomie

    6. Expertensysteme und Wissensverarbeitung

    7. Spezifische EDV-Lösungen für verschiedene Anwendungsbereiche 7.1 Produktion und Handwerk

    8. Spezifische EDV-Lösungen für verschiedene Anwendungsbereiche 7.2 Technisches Büro

    9. Spezifische EDV-Lösungen für verschiedene Anwendungsbereiche 7.3 Öffentliche Verwaltung

    10. Spezifische EDV-Lösungen für verschiedene Anwendungsbereiche 7.4 Logistik (Transport und Verkehr)

    11. Software-Engineering

    12. Beiträge aus Verbands- und Unternehmenssicht

  5. Back Matter
    Pages 479-481

About these proceedings

Keywords

Arbeitswissenschaften Benutzerschnittstelle Entwicklung Entwurf Modellierung Programmentwicklung Programmierung Software Software-Engineering Software-Entwicklung Software-Ergnonomie Sprache; interfaces objektorientierte Programmierung (OOP)

Editors and affiliations

  • Michael Frese
    • 1
  • Christoph Kasten
    • 2
  • Constantin Skarpelis
    • 2
  • Birgit Zang-Scheucher
    • 3
  1. 1.Institut für PsychologieUniversität MünchenMünchen 40Deutschland
  2. 2.DLR Projektträger Arbeit und TechnikBonn 2Deutschland
  3. 3.Institut für PsychologieUniversität MünchenMünchen 40Deutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-76345-8
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1991
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-53559-1
  • Online ISBN 978-3-642-76345-8
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Electronics
IT & Software
Telecommunications
Law
Aerospace
Engineering