Advertisement

Anästhesie in Geburtshilfe und Gynäkologie

  • Editors
  • W. Dick

Part of the Klinische Anästhesiologie und Intensivtherapie book series (KAI, volume 37)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XI
  2. W. F. List, W. Kröll
    Pages 121-129
  3. G. Simbruner, M. A. Hawlik
    Pages 164-175
  4. Back Matter
    Pages 230-235

About this book

Introduction

Aus dem interdisziplinären Gespräch zwischen Wissenschaftlern und Klinikern der Fachgebiete Anästhesiologie, Geburtshilfe, Gynäkologie und Pädiatrie entstanden die Beiträge dieses Buches, die den aktuellen Stand der geburtshilflich-gynäkologischen Anästhesie und Intensivmedizin widerspiegeln. Die anästhesiologische Betreuung der Schwangeren zur Geburt oder zur operativen Entbindung erfordert Wissen um spezifische Probleme. Eine Absprache zwischen Geburtshelfer und Anästhesisten über das Vorgehen im Normalfall und in Risikosituationen ist dringend erforderlich. Die Beurteilung und Erstversorgung des Neugeborenen schließt das geburtshilfliche Kapitel ab. Die Besonderheiten der Anästhesie in der Gynäkologie beziehen sich besonders auf Kurzeingriffe. Hier ist die rasche postoperative Kooperationsfähigkeit ebenso zu gewährleisten wie die kurzfristig notwendige tiefe Narkose und Analgesie. Das Buch eignet sich hervorragend zur Weiter- und Fortbildung und beleuchtet auch offene Fragen, die für weitere intensive klinisch-experimentelle Forschung Anregung geben.

Keywords

Analgesie Anästhesie Anästhesiologie Atmung Fortbildung Geburt Geburtshilfe Gynäkologie Intensivmedizin Intensivtherapie Komplikationen Narkose Neugeborene Schmerz perinatale Pharmakologie

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-74812-7
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1989
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-51236-3
  • Online ISBN 978-3-642-74812-7
  • Series Print ISSN 0341-5023
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Health & Hospitals
Biotechnology