Advertisement

Gruppen mit körperlich Kranken

Eine Therapie auf verschiedenen Ebenen

  • Hans-Christian Deter
  • Wolfram Schüffel
Conference proceedings

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVII
  2. Einleitung

  3. Konzepte der tiefenpsychologisch fundierten Gruppentherapie mit körperlich Kranken

  4. Neuere Erfahrungen und Konzepte zur Gruppentherapie von körperlich Kranken. — Die Behandlungsperspektive in Abhängigkeit von den Ebenen medizinischer Versorgung

    1. Front Matter
      Pages 85-85
    2. Gruppen in der Allgemeinpraxis

    3. Gruppen während der stationären Behandlung im Krankenhaus

    4. Gruppen in der medizinischen Spezi alanibulanz

  5. Die Seite der Betroffenen und ihre Möglichkeiten in der „Selbsthilfe“ — Ein Versuch, sich zwischen den Systemebenen zu orientieren

    1. Front Matter
      Pages 225-225
    2. G. C. Schauwecker
      Pages 235-264
  6. Weiterentwicklung der Gruppenerfahrungen mit körperlich Kranken — Gruppen für die (professionellen) Helfer der körperlich Kranken

  7. Diskussion

  8. Back Matter
    Pages 333-357

About these proceedings

Keywords

Adipositas Bulimia nervosa Diabetes Diabetes mellitus Eltern Evaluation Gruppenarbeit Gruppenpsychotherapie Gruppentherapie Psychotherapie Schlaganfall Selbsthilfe Selbsthilfegruppen

Editors and affiliations

  • Hans-Christian Deter
    • 1
  • Wolfram Schüffel
    • 2
  1. 1.Psychosomatische KlinikZentralinstitut für Seelische Gesundheit, J 5Mannheim 1Germany
  2. 2.Psychosomatische Abteilung im Zentrum Innere Medizin der UniversitätMarburgGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-73806-7
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1988
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-19412-5
  • Online ISBN 978-3-642-73806-7
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Health & Hospitals
Biotechnology
Consumer Packaged Goods