Advertisement

Das Gesundheitswesen in der Bundesrepublik Deutschland

Vorgestellt von Repräsentanten seiner wichtigsten Einrichtungen

  • Edwin H. Buchholz

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XV
  2. Unser Gesundheitswesen im Überblick

    1. Edwin H. von Buchholz
      Pages 1-71
  3. Wie gut ist unser Gesundheitswesen?

    1. Front Matter
      Pages 73-73
    2. E. H. Buchholz
      Pages 75-76
    3. W. Chory
      Pages 77-89
    4. H. Busold
      Pages 90-93
  4. Heilberufskammern — Garanten für Berufsheil? Organisation, Aufgaben, Bedeutung, aktuelle Probleme

    1. Front Matter
      Pages 95-95
    2. E. H. Buchholz
      Pages 97-98
    3. G. Vogt
      Pages 99-109
    4. H. Busold
      Pages 110-113
  5. Kassen(zahn)ärztliche Vereinigungen: freiberufliche Gewerkschaften, Kartelle — oder was sonst? Die ambulante kassen(zahn)ärztliche Versorgung. Gesetzliche Grundlagen, Entwicklung, Probleme, Perspektiven

    1. Front Matter
      Pages 115-115
    2. E. H. Buchholz
      Pages 117-118
    3. U. Oesingmann
      Pages 119-128
    4. H. Busold
      Pages 129-135
  6. Reform der Krankenhausfinanzierung — für alle befriedigend oder mit erneutem Reformbedarf? Gesetzliche Regelung, Umsetzungsprobleme, Perspektiven zur Kostensenkung

    1. Front Matter
      Pages 137-137
    2. E. H. Buchholz
      Pages 139-140
    3. K. Jung
      Pages 141-157
    4. H. Busold
      Pages 158-162
  7. Zuviel, zu teuer, zu unsicher? Die Arzneimittelversorgung der Versicherten. Entwicklung, Arzneimittelsicherheit, -verbrauch, Kostensenkung

    1. Front Matter
      Pages 163-163
    2. E. H. Buchholz
      Pages 165-166
    3. U. Vorderwülbecke
      Pages 167-174
    4. H. Busold
      Pages 175-179
  8. Öffentlicher Gesundheitsdienst: reformieren oder privatisieren? Organisation, Aufgaben, Finanzierung, personelle Besetzung, aktuelle Probleme

    1. Front Matter
      Pages 181-181
    2. E. H. Buchholz
      Pages 183-184
    3. E. Kröger
      Pages 185-195
    4. D. Großklaus
      Pages 196-201
    5. H. Busold
      Pages 202-204
  9. Gesundheitssicherung vs. Beitragssatzstabilität. Die Gesetzliche Krankenversicherung: Aufgaben, Organisation, Finanzierung, Grenzen

    1. Front Matter
      Pages 205-205
    2. E. H. Buchholz
      Pages 207-208
    3. D. Balzer
      Pages 209-216
    4. H. Kohne
      Pages 217-219
    5. H. Busold
      Pages 220-223
  10. Selbstverwaltung: leistet sie mehr, als dem Staat zu tun nicht opportun erscheint? Geschichte, Legitimation, Aufgaben, Bedeutung, Grenzen

    1. Front Matter
      Pages 225-225
    2. E. H. Buchholz
      Pages 227-228
    3. D. Balzer
      Pages 229-238
    4. S. Treichel
      Pages 239-245
    5. H. Busold
      Pages 246-247

About these proceedings

Keywords

Arzneimittel Arzneimittelsicherheit Arzneimittelversorgung Finanzierung Gesundheit Gesundheitsleistungen Gesundheitssicherung Gesundheitswesen Krankenhaus gesetzliche Krankenversicherung

Editors and affiliations

  • Edwin H. Buchholz
    • 1
  1. 1.Remagen 1Deutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-73189-1
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1988
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-642-73190-7
  • Online ISBN 978-3-642-73189-1
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Chemical Manufacturing
Health & Hospitals
Biotechnology
Consumer Packaged Goods