Advertisement

Sakkadische Augenbewegungen in der neurologischen und ophthalmologischen Diagnostik

  • Otmar Meienberg

Part of the Schriftenreihe Neurologie book series (NEUROSER, volume 29)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XII
  2. Otmar Meienberg
    Pages 1-2
  3. Otmar Meienberg
    Pages 5-32
  4. Otmar Meienberg
    Pages 88-88
  5. Back Matter
    Pages 89-115

About this book

Introduction

Die Untersuchung der Augenmotilität kann einerseits eine Parese, andererseits aber auch Anomalien im Ablauf der Blickbewegungen aufdecken. Diese letzteren geschehen durch sakkadische Augenbewegungen, deren exakte Erfassung und Analyse mittels okulographischer Methoden möglich ist. Erst diese exakt reproduzierbaren, registrierbaren und quantifizierbaren Techniken erlauben einen wissenschaftlich fundierten Einsatz in der neuroophthalmologischen Diagnostik. Das Buch vermittelt dem Neurologen und Ophthalmologen umfassende Informationen über den Wert der Methode, ist aber auch eine exakte Anleitung zur praktischen Durchführung der Untersuchung.

Keywords

Anatomie Diagnostik Multiple Sklerose Physiologie

Authors and affiliations

  • Otmar Meienberg
    • 1
  1. 1.BinningenSwitzerland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-73137-2
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1988
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-642-73138-9
  • Online ISBN 978-3-642-73137-2
  • Series Print ISSN 0080-715X
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Health & Hospitals
Biotechnology
Consumer Packaged Goods