Advertisement

Einführung in die Programmierung mit Modula-2

  • Günther Blaschek
  • Gustav Pomberger
  • Franz Ritzinger

Part of the Studienreihe Informatik book series (STUDIENREIHE)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VII
  2. G. Blaschek, G. Pomberger, F. Ritzinger
    Pages 1-2
  3. Günther Blaschek, Gustav Pomberger, Franz Ritzinger
    Pages 3-36
  4. Günther Blaschek, Gustav Pomberger, Franz Ritzinger
    Pages 37-54
  5. Günther Blaschek, Gustav Pomberger, Franz Ritzinger
    Pages 55-179
  6. Günther Blaschek, Gustav Pomberger, Franz Ritzinger
    Pages 180-226
  7. Günther Blaschek, Gustav Pomberger, Franz Ritzinger
    Pages 227-240
  8. Günther Blaschek, Gustav Pomberger, Franz Ritzinger
    Pages 241-250
  9. Back Matter
    Pages 251-282

About this book

Introduction

Dieses Buch, in dessen Titel sich "Einführung in die Programmierung" und "Programmierung mit Modula-2" verbinden, wendet sich sowohl an den Programmieranfänger, als auch an den erfahrenen Programmierer, der die Sprache Modula-2 erlernen will. Einerseits vermittelt es ein solides Grundwissen der Programmiertechnik und führt in zeitgemäße Methoden des Programmentwurfs ein, andererseits gibt es eine handbuchartige Beschreibung der Programmiersprache Modula-2 und übt ihren methodischen Gebrauch an vielen Beispielen ein. Die von Niklaus Wirth stammende Programmiersprache Modula-2 hat, im Gegensatz zu Programmiersprachen wie Ada, COBOL oder PL/I, einen geringen Sprachumfang und ist daher leicht erlernbar. Trotzdem enthält sie alle Sprachelemente, die zur Formulierung kompliziertester Algorithmen und zur Realisierung der modernen Konzepte des Software Engineering erforderlich sind. Modula-2 zeichnet sich durch einen systematischen Aufbau aus, ermöglicht das Schreiben gut lesbarer Programme, unterstützt moderne Prinzipien des Software Engineering und eignet sich zur Implementierung auf Mikrocomputern; all dies macht die Sprache zu einem wertvollen Instrument auch zur Einführung in die Grundlagen der Programmierung. Die meisten Kapitel und viele Abschnitte enthalten Übungsaufgaben, die dem Leser helfen sollen, das erlernte Wissen zu vertiefen und seinen Wissensstand zu überprüfen. Das Buch unterscheidet sich von vielen Büchern über Programmiersprachen vor allem dadurch, daß das Hauptgewicht nicht auf der Programmiersprache selbst, sondern auf der Programmiermethodik liegt. In der bereits 1 1/2 Jahre nach Erscheinen des Buches vorliegenden 2. Auflage wurden alle bekanntgewordenen Fehler und Unklarheiten beseitigt.

Keywords

Ada Algorithmen COBOL Datenabstraktion Datenstrukturen Entwurf Modula 2 PL/I Programmentwicklung Programmiersprache Programmiersprache M Programmierung Programmierung (EDV) Software Engineering

Authors and affiliations

  • Günther Blaschek
    • 1
  • Gustav Pomberger
    • 2
  • Franz Ritzinger
    • 1
  1. 1.Institut für Informatik der Johannes-Kepler-Universität LinzLinzAustria
  2. 2.Institut für Informatik der Universität Zürich-IrchelZürichSwitzerland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-72839-6
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1987
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-18077-7
  • Online ISBN 978-3-642-72839-6
  • Series Print ISSN 1431-8792
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Electronics
IT & Software
Telecommunications
Aerospace
Engineering