Advertisement

Besondere Aspekte der extrakorporalen Zirkulation

Extrakorporale Membranoxigenierung · zerebrale Zirkulation · Blutkardioplegie

  • G. Fraedrich
  • L. von Segesser
  • J. Hasse
  • V. Schlosser

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VII
  2. W. Kachel, P. Lasch, Verena Varnholt, H. Wirth, H.-J. Merkel, W. Beck
    Pages 13-25
  3. Christof Schmid, M. Jurmann, T. Wahlers, J. Laas
    Pages 53-65
  4. C. A. M. Barrozo, A. L. Panos, R. E. Silber, O. Al-Nowaiser, T. A. Salerno
    Pages 81-86
  5. Back Matter
    Pages 87-88

About this book

Introduction

Die extrakorporale Zirkulation kommt nicht nur für Operationen am offenen Herzen zur Anwendung, sondern wird auch zum extrakorporalen Gasaustausch bei Patienten mit ARDS und bei Frühgeborenen eingesetzt, sowie für die Exstirpation ausgedehnter herznaher Tumore. Im vorliegenden Buch werden diese Verfahren dargestellt, außerdem werden aktuelle Aspekte der zerebralen Durchblutung und der Blutkardioplegie behandelt.

Keywords

Anwendung Blutung Bypass Chirurgie Extrakorporale Zirkulation Frühgeborene Gasaustausch Herz Monitor Operation Operationen Oxygenator Tumor Tumore

Editors and affiliations

  • G. Fraedrich
    • 1
  • L. von Segesser
  • J. Hasse
  • V. Schlosser
  1. 1.Abt. Herz- und GefäßchirurgieKlinikum der Albert-Ludwigs-UniversitätFreiburgDeutschland

Bibliographic information

Industry Sectors
Pharma
Health & Hospitals