Advertisement

Fachübergreifende Aspekte der Hämostaseologie III

5. Heidelberger Symposium über Hämostase in der Anästhesie, 19.–20. Juni 1997

  • Eike Martin
  • Peter Nawroth
Conference proceedings

About these proceedings

Introduction

Das 5. Heidelberger Symposium über "Hämostase in der Anästhesiologie" hat sich zum Ziel gesetzt, fachübergreifend die noch ungelösten Fragen in der Hämostaseologie offenzulegen und auf der Basis einer kritischen Wertung der bekannten Studien klare Handlungsanweisungen für den praktisch tätigen Arzt zu geben. Die angesprochenen Themen sind häufig in der Klinik auftretende Probleme, wie die operative Einstellung von Hämophilen, die Betreuung der Patienten mit Massivtransfusion und der neu entdeckte Protein-Z-Mangel. Die Lungenembolie, die Katheterthrombose und die Problematik der Gerinnungsanalyse bei Regionalanästhesie sind Themen, die den Hämostaseologen ebenso wie den Anästhesiologen betreffen.Das Buch informiert den Leser über die neuesten Entwicklungen und gibt Anleitungen zum praktischen klinischen Handeln.

Keywords

Anästhesie Anästhesiologie Hömophilie Intensivmedizin Lungenembolie Regionalanästhesie Thrombose

Editors and affiliations

  • Eike Martin
    • 1
  • Peter Nawroth
    • 2
  1. 1.Klinik für AnästhesiologieUniversität HeidelbergHeidelbergGermany
  2. 2.Medizinische Klinik IUniversität HeidelbergHeidelbergGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-72275-2
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1998
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-64815-4
  • Online ISBN 978-3-642-72275-2
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Health & Hospitals
Biotechnology