Advertisement

DCE: Sicherheit für die Praxis

  • Horst Mehl

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XIII
  2. Horst Mehl
    Pages 1-13
  3. Horst Mehl
    Pages 15-62
  4. Horst Mehl
    Pages 63-104
  5. Horst Mehl
    Pages 105-113
  6. Back Matter
    Pages 131-145

About this book

Introduction

DCE (Distributed Computing Environment) ist ein weltweit von vielen großen Computerfirmen als Produkt vertriebener Middleware-Standard. Er bietet Dienste, die die Programmierung verteilter Anwendungen auf heterogenen Rechnernetzen mit hohem Sicherheitsanspruch erleichtert. In diesem Buch wird erstmals eine Gesamtlösung vollständig beschrieben, die in der Industrie zur Einführung eines DCE-Systems als Security-Middleware für Client-Server-Systeme entwickelt wurde.
Aus der Praxis heraus entstanden, diskutiert das Buch konkrete praxisrelevante Fragestellungen sowie Alternativen und Design-Entscheidungen. Im Mittelpunkt steht die mit DCE in heterogenen Systemen umsetzbare applikatorische Sicherheit. Dabei werden sowohl grundlegende Sicherheitsaspekte untersucht als auch alle notwendigen Kenntnisse über DCE vermittelt.

Keywords

Entwurf Middleware Programmierung Rechnernetz Rechnernetze Sicherheitsmaßnahmen Vertrieb distributed computing lineare Optimierung verteiltes Rechnen

Authors and affiliations

  • Horst Mehl
    • 1
  1. 1.Swisscom AGBernSwitzerland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-72227-1
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1998
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-64527-6
  • Online ISBN 978-3-642-72227-1
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Automotive
Biotechnology
Finance, Business & Banking
Electronics
IT & Software
Telecommunications
Energy, Utilities & Environment
Aerospace
Oil, Gas & Geosciences
Engineering