Advertisement

Erkrankungen des zervikookzipitalen Übergangs Spondylolisthesis Wirbelsäule in Arbeit und Beruf

  • D. Hohmann
  • B. Kügelgen
  • K. Liebig
Conference proceedings

Part of the Neuroorthopädie book series (NEUROORTHOPÄDIE, volume 4)

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XVII
  2. Neurologie plus Orthopädie = Neuroorthopädie?

  3. Zervikookzipitaler Übergang und Nervensystem

    1. Front Matter
      Pages 11-11
    2. B. Christ, H. J. Jacob, R. Seifert
      Pages 13-22
    3. J. Dvorak, M. Gerber, J. Hayek, M. M. Panjabi, B. Rahn, P. Saldinger et al.
      Pages 37-60
    4. V. Pfaffenrath, R. Dandekar
      Pages 83-90
    5. V. Pfaffenrath, W. Pöllmann, M. Dieterich
      Pages 91-101
    6. D. Grob, F. Magerl, P. Seemann
      Pages 137-140
    7. H. Daniaux, E. Beck, P. Seykora, O. Wörsdörfer
      Pages 141-145
    8. S. Döhring, J. Assheuer, K. P. Schulitz, H. Dreesbach
      Pages 165-168
    9. L. Solymosi, J. Wappenschmidt
      Pages 177-184
    10. K. Roosen, A. Trauschel, R. Kalff, W. Grote
      Pages 192-198
  4. Spondylolisthesis

    1. Front Matter
      Pages 221-221
    2. A. Schreiber, H. A. C. Jacob, Y. Suezawa
      Pages 223-227
    3. W. Dick, E. Morscher
      Pages 228-241
    4. U. Rodegerdts
      Pages 269-273
    5. H. Konermann, H. Kolb
      Pages 274-280
    6. H. Hirschfelder
      Pages 291-297
  5. Wirbelsäule in Arbeit und Beruf

About these proceedings

Introduction

In Neuroorthopädie Band 4 werden die Erkrankungen des zervikookzipitalen Übergangs mit Beteiligung des Nervensystems in Diagnostik und Therapie, zumal deren operative Behandlung, diskutiert. Neben dieser nicht nur für den Kliniker, sondern gerade auch für den Praktiker wichtigen Diskussion war es wesentlich, abgrenzend auf vital bedrohliche Fehlbildungen, Erkrankungen und Verletzungen der oberen Halswirbelsäule und ihre zeitgemäße Behandlung einzugehen. Desweiteren äußern sich namhafte Vertreter der verschiedenen Fachdisziplinen zu den Problemen der Spondylolisthesis. Dieses zweite Arbeitsthema wurde gewählt, da Krankheitswert und Prognose dieser Erkrankung und vor allem auch die Indikation zu konservativer und operativer Therapie häufig unterschiedlich und auch unzutreffend beurteilt werden. Besonders vielfältig sind die Meinungen zum Problemkreis "Wirbelsäule in Arbeit und Beruf", die sich vor allem mit der arbeitsbedingten Belastung am Bau und der Begutachtung beschäftigen.

Keywords

Diagnostik Halswirbelsäule Klinik Nervensystem Neurologie Neuroorthopädie Orthopädie Wirbelsäule

Editors and affiliations

  • D. Hohmann
    • 1
  • B. Kügelgen
    • 2
  • K. Liebig
    • 1
  1. 1.Orthopädische UniversitätsklinikWaldkrankenhausErlangenDeutschland
  2. 2.Neurologische AbteilungNervenkrankenhausBayreuthDeutschland

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-71804-5
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1988
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-642-71805-2
  • Online ISBN 978-3-642-71804-5
  • Series Print ISSN 0932-3643
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Health & Hospitals