Advertisement

Systematische Botanik

  • Gertrud Dahlgren
  • Meinrad Küttel

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-VIII
  2. Einführung

    1. Gertrud Dahlgren, Meinrad Küttel
      Pages 1-17
  3. Gliederung der Organismenwelt

    1. Gertrud Dahlgren, Meinrad Küttel
      Pages 18-20
  4. Prokaryota

    1. Front Matter
      Pages 21-21
    2. Gertrud Dahlgren, Meinrad Küttel
      Pages 22-23
    3. Gertrud Dahlgren, Meinrad Küttel
      Pages 24-24
    4. Gertrud Dahlgren, Meinrad Küttel
      Pages 25-26
  5. Eukaryota

    1. Front Matter
      Pages 27-27
    2. Gertrud Dahlgren, Meinrad Küttel
      Pages 28-32
    3. Gertrud Dahlgren, Meinrad Küttel
      Pages 33-38
    4. Gertrud Dahlgren, Meinrad Küttel
      Pages 39-39
    5. Gertrud Dahlgren, Meinrad Küttel
      Pages 40-40
    6. Gertrud Dahlgren, Meinrad Küttel
      Pages 41-41
    7. Gertrud Dahlgren, Meinrad Küttel
      Pages 42-42
    8. Gertrud Dahlgren, Meinrad Küttel
      Pages 43-44
    9. Gertrud Dahlgren, Meinrad Küttel
      Pages 45-48
    10. Gertrud Dahlgren, Meinrad Küttel
      Pages 49-51
    11. Gertrud Dahlgren, Meinrad Küttel
      Pages 52-77
    12. Gertrud Dahlgren, Meinrad Küttel
      Pages 78-79
    13. Gertrud Dahlgren, Meinrad Küttel
      Pages 80-87
    14. Gertrud Dahlgren, Meinrad Küttel
      Pages 88-102
    15. Gertrud Dahlgren, Meinrad Küttel
      Pages 103-118
    16. Gertrud Dahlgren, Meinrad Küttel
      Pages 119-136
    17. Gertrud Dahlgren, Meinrad Küttel
      Pages 137-141
    18. Gertrud Dahlgren, Meinrad Küttel
      Pages 142-182
    19. Gertrud Dahlgren, Meinrad Küttel
      Pages 183-202
    20. Gertrud Dahlgren, Meinrad Küttel
      Pages 203-216
    21. Gertrud Dahlgren, Meinrad Küttel
      Pages 217-222
    22. Gertrud Dahlgren, Meinrad Küttel
      Pages 223-242
  6. Back Matter
    Pages 243-259

About this book

Introduction

Dieses Lehrbuch ist in erster Linie als Einführung in die Systematische Botanik im Grundstudium auf Universitäts-oder Hochschulniveau gedacht. Es soll sowohl den Biologiestudenten als auch all jenen Interessenten dienen, die in irgendeinem Ab­ schnitt ihres Studiums mit Systematischer Botanik und deren Grundlagen, sowie mit Kulturpflanzengeschichte und Pflanzengeographie in Berührung kommen. Darüber hinaus kann es Lehrern an Gymnasien und Grundschulen als moderne Einführung in verschiedene Kapitel der Speziellen Botanik von Nutzen sein. Das Buch entstand als ein Versuch in einem engen Rahmen von Vielseitigkeit und gleichzeitig begrenztem Umfang, ein trotzdem allseitiges Bild des Systems der Pflan­ zen darzustellen. Die grundSätzlichen Abschnitte und auch die, die die Evolution be­ treffen, sind mit Absicht in den Vordergrund gerückt worden. Natürlich ist es bedau­ erlich, daß ein Lehrbuch auf Universitätsniveau einen Stoff derart begrenzen muß, daß wesentliche Gruppen, insbesondere der Höheren Pflanzen, nicht behandelt wer­ den können. Der Beweggrund für die deutschsprachige Übersetzung war ein während vieler Jahre Unterricht in Systematischer Botanik für Biologen, Agrarbiologen, Agrarwis­ senschaftler und Pharmazeuten empfundener Mangel, kein lesbares und überdies nicht allzu teures Lehrbuch empfehlen zu können, welches das gesamte System der Pflanzen einigermaßen abgewogen darstellt.

Keywords

Botanik Gruppen Kulturpflanze System der Pflanzen systematische Botanik

Editors and affiliations

  • Gertrud Dahlgren
    • 1
  • Meinrad Küttel
    • 2
  1. 1.Institutionen för Systematisk BotanikLunds UniversitetLundSchweden
  2. 2.Fachbereich Weinbau und GetränketechnologieFachhochschule WiesbadenGeisenheimGermany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-71611-9
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1987
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-17106-5
  • Online ISBN 978-3-642-71611-9
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Chemical Manufacturing
Biotechnology
Consumer Packaged Goods