Advertisement

Table of contents

  1. Front Matter
    Pages I-XI
  2. Einleitung

    1. Front Matter
      Pages 1-1
    2. Erich Franz Elstner, Wolf Bors, Wolfgang Wilmanns
      Pages 1-2
  3. Das Doppelgesicht des aktivierten Sauerstoffs

  4. Chemie und Biologie der Sauerstoffaktivierung

  5. Prinzipien der oxidativen Zell- und Gewebeschädigungen

  6. Therapeutische Maßnahmen zur Regulation der Sauerstoffaktivierung

    1. Front Matter
      Pages 159-159
    2. Biologisch-chemische Aspekte

    3. Aktivierter Sauerstoff als Therapieprinzip

    4. Die Kontrolle des aktivierten Sauerstoffs als Therapieprinzip

  7. Back Matter
    Pages 293-299

About these proceedings

Introduction

Die Autoren, die zu diesem Band einen Beitrag leisten, hatten sich im April 1986 aus Anlaß des 600jährigen Gründungsjubi­ läums der Heidelberger Universität in dieser ehrwürdigen Metro­ pole der Wissenschaften zu einem mit dem Buchtitel gleich­ namigen Symposium versammelt. Der Untertitel dieses Buches soll ausdrücken, daß die Organisatoren des Symposiums versu­ chen wollten, die Grundlagen der Sauerstoflbiologie mit klini­ schen Erfahrungen zu verbinden und dieses -heute sicher noch grobkörnige Konglomerat - sowohl an den Grundlagenforscher als auch an den Anwender als Leitfaden weiterzugeben. Wie alle publizistischen Experimente, so hat sicher auch dieser Versuch "Schwachstellen", vor allem auch weil das Ergebnis der Aktualität wegen, dem Interessenten in einer sehr knappen Zeitspanne vorliegen sollte. Dies konnte dank der großen Disziplin und der hohen Motiva­ tion aller Beteiligten gelingen: der Organisatoren und Mäzene des Symposiums, der Autoren dieses Bandes und dem Verständnis und großzügigen Entgegenkommen des Springer-Verlages. Be­ sonderer Dank gilt Frau Dr. Ute Heilmann in der Redaktion fiir Ihren hohen persönlichen Einsatz und Ihr Einfiihlungsvermögen in allen Phasen der Entstehung dieses Buches. Wir möchten diesen Beitrag über "Grundlagen und Klinik" der Sauerstoflbiolo­ gie als Zwiegespräch zwischen Kliniker und Naturwissenschaftler verstehen und hoffen damit eine Basis fiir den weiteren fruchtba­ ren Gedankenaustausch auf diesem sich rasch entwickelnden Arbeitsgebiet bereitzustellen. München, im Dezember 1986 Die Herausgeber Inhaltsverzeichnis Einleitung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .. . . . 1 . . . . Das Doppelgesicht des aktivierten Sauerstoffs Die erwünschte Sauerstoffaktivierung dokumentiert am Bei­ spiel der Wundheilung: der Weg zur Oxoferintherapie F.-W. Kühne . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .. . . 5 . . . .

Keywords

Biologie Entzündung Gewebe Grundlagen Infektion Klinik Leukozyt Medizin Onkologie Pharmakologie Stoffwechsel Therapie Toxikologie Untersuchung Zellen

Editors and affiliations

  • Erich Franz Elstner
    • 1
  • Wolf Bors
    • 2
  • Wolfgang Wilmanns
    • 3
  1. 1.Institut für Botanik und MikrobiologieTechnische Universität MünchenMünchen 2Germany
  2. 2.Institut für StrahlenbiologieGesellschaft für Strahlen- und Umweltforschung mbH MünchenNeuherbergGermany
  3. 3.Medizinische Klinik IIIMünchen 70Germany

Bibliographic information

  • DOI https://doi.org/10.1007/978-3-642-71583-9
  • Copyright Information Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1987
  • Publisher Name Springer, Berlin, Heidelberg
  • eBook Packages Springer Book Archive
  • Print ISBN 978-3-540-17067-9
  • Online ISBN 978-3-642-71583-9
  • Buy this book on publisher's site
Industry Sectors
Pharma
Health & Hospitals
Biotechnology